FAQ

  • Was tun wenn Unbefugte Zugang zu meinem Profil haben?

    Wenn Sie den Verdacht haben, dass Unbefugte Ihre Zugangsdaten verwenden, setzen Sie Ihr Passwort bitte schnellstmöglich zurück oder wenden Sie sich an unseren Kundenservice. Ihre Kontoverbindung kann lediglich mit dem Verwaltungspasswort geändert werden, welches Sie von uns per Post erhalten haben. Mit dem Login-Passwort ist dies nicht möglich. Unter „Mein LOTTO“ > „Profil“ > „Passwörter“ können Sie beide Passwörter ändern. 
     

  • Kann ich mehrere Benutzer haben?

    Zu einer E-Mail-Adresse kann nur ein Nutzer zugeordnet werden. Jeder Kunde sollte nur ein Benutzerprofil besitzen. Bei Verlust des Passwortes, bei Änderung des Namens oder bei einem Umzug muss nicht zwangsläufig ein neues Nutzerprofil erstellt werden. In solchen Fällen hilft der Kundenservice von LOTTO Hessen Ihnen gerne telefonisch oder per E-Mail weiter.

  • Wie kann ich meine Passwörter ändern?

    Sie können Ihre Passwörter (Login- und Verwaltungspasswort) unter "Mein LOTTO" -> "Zugangsdaten" ändern.

    Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, ist es uns nicht möglich, Ihnen Ihr Passwort zu nennen. Grund hierfür ist, dass alle Passwörter verschlüsselt abgelegt werden. Um ein neues Passwort anzufordern, klicken Sie beim Login-Vorgang auf "Passwort vergessen".

  • Wie lösche ich mein Benutzerkonto?

    Um Ihr Benutzerkonto zu löschen, senden Sie eine E-Mail an kundenservice@lotto-hessen.de, in der Sie Ihre Kunden-/Kartennummer und Ihre hinterlegten E-Mail-Adresse, sowie Ihren Namen mitteilen. Sie erhalten eine Bestätigung der Löschung, sobald diese erfolgt ist.

      

  • Was ist das Wettkonto?

    Das Wettkonto ist ihr persönliches Spielerkonto und wird automatisch bei der Registrierung eingerichtet. Sie haben jederzeit Zugriff auf Ihre Wettkontodaten. 
    Mit Hilfe Ihres Wettkontos können Sie Ihr gebundenes und ungebundenes Guthaben einsehen, es aufladen oder es sich überweisen lassen. Des Weiteren können Sie Ihre letzten Transaktionen und Ihre definierten Limits einsehen. 
    Ihre Gewinne werden Ihrem Wettkonto gutgeschrieben. Bitte denken Sie daran, dass das Wettkonto ein Limit von 8.000 Euro vorsieht. Daher wird der Differenzbetrag automatisch auf das von Ihnen angegebene Bankkonto (für Auszahlungen) überwiesen.

  • Warum kann ich nicht mehr als 350 Euro pro Transaktion auf mein Wettkonto überweisen?

    Das Transaktionslimit dient dem Spielerschutz. Das Limit kann auf Wunsch gerne weiter heruntergesetzt werden. 
    Sie können sich ein "Max. Banktransaktions-Limit" pro Woche per Lastschrift setzen.
    Beispielsweise nicht mehr wie 100 Euro Aufladung des Wettkontos pro Woche. Das bedeutet, dass dann darüber hinaus die Aufladung per Lastschrift nicht mehr funktionieren würde. Standardmäßig sind 1.500 Euro im Monat möglich (nicht mehr als 350 Euro pro Transaktion). Die Einstellung hierzu finden Sie in der Rubrik: Wettkonto -> Limits.
    Bitte beachten Sie, dass Sie maximal das gesellschaftsspezifische Limit in Höhe von 1.500,00 € pro Monat nutzen können. Wenn Sie Ihr Limit verringern, wird diese Änderung unmittelbar wirksam; eine Erhöhung tritt hingegen erst nach 7 Tagen in Kraft. Diese Fristen sind gesetzlich vorgegeben.

  • Warum kann ich nicht mehr als 1.500 Euro im Monat einsetzen?

    Der Gesetzgeber hat ein Einsatzlimit je Monat und Person definiert. Deshalb können Sie bei uns innerhalb von einem Kalendermonat Spielaufträge bis zu einer Grenze von 1.500 € im Internet abgeben. Diese Grenze können Sie unter "Wettkonto" > "Limits" heruntersetzen. Möchten Sie Ihr Limit wieder erhöhen, nimmt dies 7 Tage in Anspruch.  

  • Wie komme ich an meine Gewinne?

    Ihre Gewinne werden Ihrem Wettkonto automatisch gutgeschrieben. Bitte beachten Sie, dass das Wettkonto ein Limit von 8.000 Euro vorsieht. Daher wird der Differenzbetrag automatisch auf das von Ihnen angegebene Bankkonto (für Auszahlungen) überwiesen. Sie können Ihr ungebundenes Guthaben unter "Mein LOTTO -> "Wettkonto" zur Überweisung auf das hinterlegte Bankkonto anstoßen. 

  • Was ist "Gebundenes" und "Ungebundenes Guthaben" ?

    Das gebundene Guthaben ist Ihr Wettkonto-Guthaben, welches Sie per Zahlung oder Gutschein auf Ihr Wettkonto geladen haben. Dieses ist für Ihre zukünftigen Spielaufträge reserviert.


    Das ungebundene Guthaben, entspricht den erzielten Gewinnen, welche Ihnen automatisch auf Ihr Wettkonto gebucht werden. Sie haben hierbei die Möglichkeit, Ihr ungebundenes Guthaben – oder Teilbeträge davon – auf Ihr hinterlegtes Bankkonto zu überweisen. Das ungebundene Guthaben können Sie natürlich auch zur Zahlung von Spielaufträgen einsetzen.

  • Wie schalte ich das Lastschriftverfahren frei?

    Voraussetzung für ein freigeschaltetes Lastschriftverfahren ist, dass Sie schon einmal einen Lastschriftauftrag an LOTTO Hessen erteilt haben (z.B. zur Wettkonto-Aufladung), der erfolgreich durchgeführt wurde.


    Um das Lastschriftverfahren freizuschalten, gehen sie wie folgt vor:
    - Melden Sie sich auf unserer Webseite an.
    - Gehen Sie auf den Punkt „Wettkonto -> Wettkonto aufladen“
    - Laden Sie Ihr Wettkonto unter dem Punkt „Geld per Lastschrift auf das Wettkonto einzahlen“ mit einem Mindestbetrag von 5 € auf. Wir empfehlen den üblichen Spieleinsatz aufzuladen, um im Nachgang den nächsten Spielschein über „Wettkonto“ verrechnen zu können.
    Im Anschluss überprüfen wir Ihre Bankverbindung und schreiben Ihrem Wettkonto den Betrag nach 7 Banktagen gut. Ihr Lastschriftverfahren ist ab diesem Zeitpunkt freigeschaltet.