FAQ

  • Was ist die Superzahl?

    Die Superzahl wird in einer eigenen Ziehung aus den Zahlen von 0 bis 9 ermittelt. Sie gilt bei 2, 3, 4 und 5 richtig getippten Zahlen und entscheidet über die nächsthöhere Gewinnklasse. Mit sechs richtigen Gewinnzahlen und der richtigen Superzahl erreicht man den Spitzengewinn in der Gewinnklasse 1 (Jackpot) im LOTTO 6aus49. Die Superzahl entspricht der letzten Ziffer der auf dem Spielschein, bzw. auf der Spielquittung gedruckten Losnummer.

  • Wo und wann erfolgt die Ziehung der LOTTO-Zahlen?

    Die Ziehung der Gewinnzahlen im LOTTO 6aus49 am Mittwoch und Samstag erfolgt live und öffentlich bei der Saarland-Sporttoto GmbH in Saarbrücken. Die Gewinnzahlen für das Spiel 77 werden mittwochs in Koblenz und Samstags in Wiesbaden gezogen. Die Ziehungen sind öffentlich und werden mittwochs um 18:25 Uhr und samstags um 19:25 Uhr unter www.lotto.de live ausgestrahlt. Die Bekanntgabe der Gewinnzahlen erfolgt mittwochs um 18:54 Uhr vor der „heute“-Sendung im ZDF und samstags um 19:57 Uhr vor der „Tagesschau“ im Ersten. Die Gewinnzahlen für die Lotterie Super 6 werden an beiden Ziehungstagen in Saarbrücken ermittelt und in der Ziehungssendung der LOTTO-Zahlen bekannt gegeben.

  • Was ist der JackpotKnacker?

    Der JackpotKnacker ist ein zusätzlicher Service von LOTTO Hessen. Bei Abgabe eines ausgefüllten Scheins werden auf Wunsch die getippten Zahlen mit allen Superzahlen von 0 bis 9 kombiniert. Der Spieler erhält 10 einzelne Spielquittungen, jeweils mit den angekreuzten Zahlen und einer fortlaufenden Superzahl von 0 bis 9. 

    Die Quittungen sind unabhängig voneinander. Jede einzelne hat die volle Gewinnmöglichkeit, bei jeweils vollem Einsatz pro Spielquittung. Stimmen die sechs getippten Zahlen mit den gezogenen Gewinnzahlen überein, hat der Spieler somit in jedem Fall die Gewinnklasse 1 (Jackpot) erzielt, da sich auf einer der 10 Quittungen die korrekte Superzahl wiederfindet.

    Bitte beachten Sie: Die Funktion JackpotKnacker ist derzeit nur in der Verkaufsstelle und nicht über Internet möglich.

  • Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit einen Sechser zu haben?

    Die Wahrscheinlichkeit für einen Sechser im LOTTO 6aus49 liegt bei einer Chance von rd. 1:15 Millionen (genau: 1:15.537.573), die für die Gewinnklasse I (Sechs Richtige mit Superzahl, d.h. der Jackpot) bei 1:140 Millionen.

  • Wie funktioniert das LOTTO SuperDING plus?

    Das LOTTO-SuperDING plus wurde erstmals im Dezember 2010 angeboten und ist eine Sonderaktion, die saisonell durchgeführt wird. Das LOTTO-SuperDING plus wird in sogenannten „Paketen“ verkauft.

    Ein LOTTO-SuperDING plus-Paket besteht aus 4 x Vollsystem 6aus8 und kostet 140 Euro (112 Euro Spieleinsatz und 28 Euro Gebühren). Es ist zum einen als QuickTipp spielbar, hier wählt ein Zufallsgenerator die Zahlen aus, aber auch das Ankreuzen der eigenen Glückszahlen ist möglich. Hierzu wird ein separater Sonderschein, speziell für das LOTTO-SuperDING plus, verwendet.

    Es müssen insgesamt 4 x 8 Zahlen getippt werden (4 x Vollsystem 6aus8). Aus den angekreuzten 8 Zahlen werden jeweils alle mathematisch möglichen 6er-Kombinationen gebildet und einzeln auf dem Spielschein aufgeführt. Bei 4 x 8 Zahlen ergeben sich so 112 Einzeltipps. 

    Das SuperDING plus-Paket enthält einen Garantiegewinn von 70 Euro. Die Teilnahme an den Zusatzlotterien Spiel 77 und Super 6 ist beim SuperDING plus nicht möglich.

    Das Besondere am SuperDING plus:
    Durch die Mehrfachgewinne beim LOTTO-Vollsystem 6aus8 und dem garantierten Sonderauslosungsgewinn gewinnen Sie beim SuperDING plus mit 2 Richtigen plus Superzahl schon 145 Euro! Der mögliche Gewinn von 145 Euro pro LOTTO-SuperDING plus Paket setzt sich zusammen aus 70 Euro Garantiegewinn und 15 x 5 Euro feste Gewinnquote in Gewinnklasse 9.

  • Wie fülle ich einen LOTTO-Spielschein aus?

    Hier gelangen Sie zur Spielanleitung für LOTTO 6aus49. Dort erhalten Sie alle Informationen zum Ausfüllen eines Spielscheines.

  • Kann ich meine Spiel 77/Super 6 Losnummer frei wählen?

    Im Internet-Spielsystem von LOTTO Hessen können Sie Spielscheine nach Ihrem Wunsch zusammenstellen und auch jede Ziffer Ihrer Losnummer mit Hilfe der Pfeiltasten frei wählen. 

    Sie können den virtuellen Spielschein auf Wunsch als ChipTipp speichern. So können Sie ihn immer wieder spielen, ohne jedes Mal einen separaten Schein ausfüllen zu müssen.

  • Was ist das LOTTO Systemspiel?

    Hier erhalten Sie alle Informationen zu den LOTTO Teil- und Vollsystemen.

  • Was ist die LOTTO System Chance?

    Hier erhalten Sie alle Informationen zur LOTTO System Chance.

  • Wie ist die Gewinnwahrscheinlichkeit bei Eurojackpot?

    Die Gewinnwahrscheinlichkeit auf die Gewinnklasse 1 beträgt bei Eurojackpot 1:95 Mio. Die Gewinnwahrscheinlichkeit über alle Gewinnklassen beträgt 1:26.

  • Wie und wo kann ich meine getippten Zahlen kontrollieren?

    Jeden Freitag werden die Gewinnzahlen ab ca. 23:15 Uhr hier veröffentlicht. So erfahren Sie schon kurz nach der Ziehung, ob Sie die richtigen Zahlen getippt haben oder ob sich der Jackpot bis zur nächsten Ziehung erhöht.

  • Warum sind 10 Mio. Euro im Jackpot garantiert?

    Durch die Zusammenarbeit so vieler Länder kommen höhere Einsätze und dadurch auch höhere Gewinnsummen zustande. Ein Teil der vorgesehenen Gewinnsumme geht jede Woche in einen Risikofonds. Falls die 10 Mio. Euro einmal nicht durch die Spieleinsätze abgedeckt werden können, fließt die fehlende Summe aus dem Risikofonds in die Gewinnklasse 1.

  • Welche Länder nehmen teil?

    Zusammen mit Deutschland nehmen weitere 16 europäische Länder teil: Dänemark, Estland, Finnland, Italien, Kroatien, Island, Lettland, Norwegen, Litauen, Spanien, die Slowakei, Slowenien, Schweden, Tschechien, Ungarn und die Niederlande.

  • Wie fülle ich einen Eurojackpot-Spielschein aus?

    Hier gelangen Sie zur Spielanleitung. Dort finden Sie alle Informationen zum Ausfüllen eines Eurojackpot-Spielscheines.

  • Wo ist Eurojackpot erhältlich?

    Hier gelangen Sie zum Spielschein von Eurojackpot.

    Außerdem ist Eurojackpot in allen Verkaufsstellen von LOTTO Hessen erhältlich.

  • Wie sicher ist die Ziehung?

    Da in Finnland die Ziehung der Eurojackpot-Zahlen unter Aufsicht der ansässigen Polizeibehörde stattfinden, wird sichergestellt, dass die Ziehung nicht manipuliert werden kann.

  • Was ist Eurojackpot?

    Eurojackpot ist eine internationale Zahlenlotterie, ähnlich dem bekannten LOTTO 6aus49. Alle wichtigen Informationen zu Eurojackpot finden Sie hier.

  • Kann der Jackpot unendlich steigen?

    Der Jackpot der Lotterie Eurojackpot kann nicht bis ins Unendliche steigen, sondern maximal 90 Mio. Euro erreichen. Liegt diese Summe im Jackpot der ersten Gewinnklasse und der Jackpot wird in der nächsten Ziehung erneut nicht geknackt, wird der Betrag, der die 90 Mio. Euro übersteigt, automatisch der zweiten Gewinnklasse zugeführt.

  • Wie funktioniert Eurojackpot?

    Hier gelangen Sie zur Spielanleitung. Dort wird Ihnen erklärt, wie Eurojackpot funktioniert.

  • Wie ist der Gewinnplan von Eurojackpot?

    Insgesamt gibt es 12 Gewinnklassen. Die höchste Gewinnklasse wird erzielt, wenn in einem Spielfeld alle 7 Zahlen richtig vorausgesagt wurden (5 Richtige aus 50 und 2 Richtige aus 10 Eurozahlen). Den kompletten Gewinnplan von Eurojackpot finden Sie hier.

  • Wie funktioniert die Ziehung?

    Das Eurojackpot-Ziehungsstudio befindet sich in Helsinki, Finnland. Dort stehen die beiden Ziehungsgeräte Venus und Pearl. Das Ziehungsgerät „Venus“ ist mit 50 Kugeln bestückt, aus denen die 5 ersten Gewinnzahlen gezogen werden. Das zweite Ziehungsgerät „Pearl“ enthält 10 Kugeln, aus denen die beiden Eurozahlen gezogen werden. Die Ziehung findet unter Aufsicht der finnischen Polizei statt.

  • Wann und wo findet die Ziehung statt?

    Jeden Freitagabend werden die Eurojackpot-Gewinnzahlen von der finnischen Lotteriegesellschaft Veikkaus Oy unter Aufsicht der Polizei in Helsinki gezogen. Das ist in Finnland so üblich. Die gezogenen Zahlen gelten für alle teilnehmenden Länder.

  • Wie kommt ein Jackpot zustande?

    Ein Jackpot entsteht immer dann, wenn in einer Gewinnklasse niemand gewonnen hat. Die bereitgestellte Gewinnsumme wird dann automatisch bei der nächsten Ziehung in der gleichen Gewinnklasse zusätzlich ausgespielt. Bei Eurojackpot liegen jeden Freitag mindestens 10 Mio. und maximal 90 Mio. Euro im Jackpot.

  • Was ist eine Eurozahl?

    Als Eurozahl bezeichnet man die 2 Gewinnzahlen 2aus10, die aus dem Zahlenbereich 1 bis 10 getippt werden. Sie sind als Sterne unterhalb des Eurojackpot-Tippfeldes auf jedem Schein zu finden.

  • Was passiert, wenn mehrere Spieler 5 + 2 Richtige (Gewinnklasse 1) haben?

    Falls es mehrere Spieler geschafft haben, alle 7 Gewinnzahlen richtig vorherzusagen, so wird die Gewinnsumme unter allen Gewinnern gleichmäßig aufgeteilt.

  • Müssen Gewinne versteuert werden?

    Gewinne aus Lotterien und Wetten sind steuerfrei, so auch bei Eurojackpot. Lediglich die aus den Gewinnen gezogenen Nutzungen, wie z.B. die Zinserträge aus dem angelegten Kapital und der Ertragsanteil einer monatlichen Sofortrente der GlücksSpirale unterliegen der Einkommenssteuer.

  • Wann ist Annahmeschluss?

    Annahmeschluss für Eurojackpot ist in Hessen immer freitags um 19 Uhr. Ein Spielschein, der an der Ziehung am Freitagabend teilnehmen soll, muss rechtzeitig bis Annahmeschluss über die Internet-Seite oder in einer Verkaufsstelle von LOTTO Hessen abgegeben worden sein. Nur rechtzeitig abgegebene Spielscheine können an der Ziehung des gleichen Abends teilnehmen.

  • Kann ich Eurojackpot im ABO spielen?

    Um Eurojackpot im ABO zu spielen füllen Sie einfach wie gewohnt Ihren Eurojackpot-Schein aus und wählen im unteren Bereich Ihr Wunsch-ABO aus:
    Das Monats- und Wochen-ABO ist für echte Fans, die wirklich jeden Freitag bei der Ziehung dabei sein wollen. Beim Jackpot-ABO nehmen Sie ab einer von Ihnen festgelegten Jackpothöhe am Spiel teil - so lange bis der Jackpot geknackt wird. Legen Sie Ihr gewähltes ABO einfach in den Warenkorb, bestätigen Sie Ihre Kontodaten und die Zahlungsweise und lehnen Sie sich entspannt zurück!

    Weitere Informationen zum Eurojackpot-ABO finden Sie hier.

  • Was kostet Eurojackpot?

    Auf einem Eurojackpot-Schein können Sie bis zu 10 einzelne Tipps spielen. Ein Tipp kostet 2 Euro. Die Bearbeitungsgebühr je Schein beträgt 0,20 Euro.

  • Wie ist die Gewinnwahrscheinlichkeit bei KENO?

    Alle Gewinnwahrscheinlichkeiten für KENO finden Sie hier.

  • Was besagt das Totalisatorprinzip bei KENO?

    Das Totalisatorprinzip gilt für die KENO-Typen 9 und 10. Sollte es vorkommen, dass beim KENO-Typen 10 mehr als 5 Kunden 10 Treffer haben und beim KENO-Typ 9 mehr als 10 Kunden 9 Treffer haben, tritt diese Sonderregelung in Kraft. Im Prinzip wird eine neue Grundquote errechnet. 

    Beispiel: Beim KENO-Typ 10 haben insgesamt 6 Kunden 10 Treffer erzielt. Normalerweise wäre die Grundquote bei 1 Euro Einsatz 100.000 Euro. Da nun aber 6 Kunden gewonnen haben, reduziert sich diese Quote nach folgender Regel:

    (100.000 Euro (Quote) : die Anzahl der Gewinner) x 5= 83.333,00 Euro


    Bitte beachten Sie: Die Teilnahme an der Lotterie KENO ist nur mit einer gültigen Kundenkarte möglich.

  • Wie hoch ist der Höchstgewinn bei der Zusatzlotterie plus 5?

    Der Höchstgewinn bei der Zusatzlotterie plus 5 beträgt 5.000 Euro (Chance 1:100.000).

    Bitte beachten Sie: Die Teilnahme an der Lotterie KENO und der Zusatzlotterie plus 5 ist nur mit einer gültigen Kundenkarte möglich.

  • Wann ist Annahmeschluss für KENO in Hessen?

    Annahmeschluss ist von Montag bis Sonntag jeweils um 19:00 Uhr.

  • Wie fülle ich einen KENO-Spielschein aus?

    Hier gelangen Sie zur Spielanleitung. Dort erhalten Sie alle wichtigen Informationen zum Ausfüllen eines KENO-Spielscheines.

  • Ist die Ziehung öffentlich?

    Ja, die Ziehung ist öffentlich. Wenn Sie daran teilnehmen möchten, müssen Sie sich nur unter der Telefonnummer 0611-3612 0 in der Zentrale von LOTTO Hessen in Wiesbaden anmelden. 
    Außerdem können Sie sich die Ziehung live im Internet auf www.keno.de anschauen.

  • Was versteht man unter einem KENO-Typ?

    Je nach Anzahl der getippten Zahlen pro Tippfeld - Sie haben die Möglichkeit 2 bis 10 Zahlen pro Spielfeld anzukreuzen - bestimmen Sie den KENO-Typ für Ihren Tipp. Kreuzen Sie z.B. 9 Zahlen an, so haben Sie für dieses Tippfeld den KENO-Typ 9 bestimmt. Bei einem Einsatz von 10,00 Euro und 9 richitg angekreuzten Zahlen erhalten Sie den Höchstgewinn für KENO-Typ 9 von 500.000 Euro.

    Es gibt für jeden KENO-Typ von 2 bis 10 einen eigenen Gewinnplan mit festen Gewinnquoten. Diese Gewinnpläne finden Sie unter anderem hier oder auf der Rückseite Ihres KENO-Spielscheins.

    Bitte beachten Sie: Die Teilnahme an der Lotterie KENO ist nur mit einer gültigen Kundekarte möglich.

  • Was ist die Zusatzlotterie plus 5?

    Plus 5 ist die Zusatz-/Endziffernlotterie - vergleichbar mit Spiel 77 und Super 6 - die nur in Verbindung mit KENO gespielt werden kann. Es handelt sich dabei um eine 5-stellige Losnummer, die auf dem Spielauftrag aufgedruckt ist.

    Die Teilnahme an der Zusatzlotterie plus 5 kostet 0,75 Euro je Ziehung. Alle wichtigen Informationen zur Zusatzlotterie plus 5 finden Sie hier.

    Bitte beachten Sie: Die Teilnahme an der Lotterie KENO und der Zusatzlotterie plus 5 ist nur mit einer gültigen Kundenkarte möglich.

  • Gibt es bei KENO einen Höchstgewinn?

    Ja. Durch die festen Gewinnpläne und Gewinnquoten gibt es bei KENO für den KENO-Typ 10 bei 10 Euro Einsatz und 10 richtig getippten Zahlen einen Höchstgewinn von 1.000.000 Euro.*

    *Die Chance auf den Höchstgewinn beträgt 1:2.147.181.

    Bitte beachten Sie: Die Teilnahme an der Lotterie KENO ist nur mit einer gültigen Kundenkarte möglich.

  • Kann ich KENO auch in anderen Bundesländern spielen?

    Ja. Neben Hessen bieten die LOTTO-Gesellschaften aller Länder mit die Zahlenlotterie KENO an.

  • Wie hoch sind die Bearbeitungsgebühren?

    Pro Spielschein betragen die Bearbeitungsgebühren 0,20 €.

    Bitte beachten Sie: Die Teilnahme an der Lotterie KENO ist nur mit einer gültigen Kundenkarte möglich.
     

  • Wann finde ich die KENO-Gewinnzahlen im Internet/Videotext/...?

    Die KENO-Ziehung findet täglich von Montag bis Sonntag - auch an Feiertagen - um 19:10 Uhr statt und wird live auf www.keno.de übertragen.

    Die Gewinnzahlen finden Sie gegen 19:25 Uhr hier oder im Videotext des hr-fernsehens auf Tafel 657.

    Zusätzlich werden die Gewinnzahlen gegen 19:28 Uhr im hr-fernsehen am unteren Bildrand eingeblendet.

  • Wie hoch ist der Mindesteinsatz für KENO?

    Der Mindesteinsatz je Tipp und Ziehung beträgt 1,00 Euro. Sie haben jedoch die Wahl, Ihren Einsatz je Tipp und Ziehung frei zu bestimmen. Sie können von 1,00 Euro über 2,00 Euro und 5,00 Euro bis zum Höchsteinsatz 10,00 Euro pro Tippfeld Ihren Einsatz wählen.

    Bitte beachten Sie: Die Teilnahme an der Lotterie KENO ist nur mit einer gültigen Kundenkarte möglich.

  • Wie viele KENO-Tipps sind pro Spielauftrag möglich?

    Je Spielauftrag sind bis zu 5 unterschiedliche KENO-Tipps möglich. Eine Mischung zwischen selbstangekreuzten Spielfeldern und Quick-Tipp-Feldern ist zusätzlich möglich.

  • Was ist KENO?

    KENO ist eine Lotterie, bei der - ähnlich des LOTTO 6aus49 - Zahlen aus einer großen Menge gezogen werden. Alle wichtigen Informationen zu KENO finden Sie hier.

  • Wo kann ich an der GlücksSpirale teilnehmen?

    Hier gelangen Sie zum Spielschein der GlücksSpirale. Lose der GlücksSpirale sind außerdem in allen Verkaufsstellen von LOTTO Hessen erhältlich.

  • Kann man die GlücksSpirale nur in Hessen spielen?

    Nein, an der GlücksSpirale kann deutschlandweit teilgenommen werden.

  • Wie ist der Gewinnplan der GlücksSpirale?

    Den Gewinnplan der GlücksSpirale finden Sie hier.

  • Wieviel kostet die Spielteilnahme?

    Der Einsatz für ein Los der GlücksSpirale beträgt 5,00 € pro Ziehung, auch 1/2 Los zu 2,50 € Einsatz sowie 1/5 Los zu 1 € Einsatz je Ziehung ist spielbar. Dazu kommen 0,20 € Bearbeitungsgebühr. Für die monatliche Teilnahme im Abonnement fällt ebenfalls eine Gebühr von 0,20 € an.

  • Wie lautet das Spielprinzip der Lotterie GlücksSpirale?

    Die GlücksSpirale ist eine Endziffernlotterie. Mit der 7-stelligen Losnummer auf dem GlücksSpirale-Los nimmt man an der wöchentlichen Auslosung teil. Die Gewinnzahlen werden jeweils samstags um 19:50 Uhr in der ARD bekannt gegeben.

    Die Rentenlotterie GlücksSpirale kann in Hessen mit 1/5-Losanteil zum Preis von 1 Euro, 1/2-Losanteil zum Preis von 2,50 Euro oder als 1/1-Los zum Preis von 5 Euro gespielt werden. Die Bearbeitungsgebühr beträgt 0,20 Euro.

    Stimmen alle 7 Ziffern der Losnummer mit den gezogenen Gewinnzahlen überein, erzielt man den Höchstgewinn der GlücksSpirale: eine monatliche Sofortrente von 1.500 Euro bei 1 Euro Einsatz (bzw. 3.750 Euro bei 2,50 Euro oder 7.500 Euro bei 5 Euro Einsatz). Aber auch mit richtigen Endziffern der Losnummer sind Bargeldgewinne ab 2 Euro möglich.

  • Was ist die GlücksSpirale?

    Die GlücksSpirale ist eine Endziffernlotterie. Mit der siebenstelligen Losnummer auf dem GlücksSpirale-Los können Sie an der wöchentlichen Auslosung teilnehmen und eine monatliche Sofortrente von 7.500 € (bzw. 3.750 € oder 1.500 €, je nach Einsatz) gewinnen. Darüber hinaus werden Geldgewinne bis 100.000 € ausgespielt.

    Alle wichtigen Informationen zur GlücksSpirale finden Sie hier.

  • Kann ich meine GlücksSpirale-Losnummer frei wählen?

    Ja, Sie können die Spielscheine im Internet nach Ihrem Wunsch zusammenstellen und auch jede Ziffer Ihrer Losnummer mit Hilfe der Pfeiltasten frei wählen.

    Auf dem Spielschein in der Verkaufsstelle lassen sich lediglich die letzten beiden Ziffern verändern. 

    Sie können Ihren Spielschein auch als ChipTipp speichern. So können Sie diesen immer wieder spielen, ohne jedes Mal extra einen Schein ausfüllen zu müssen.

  • Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit die Sofortrente zu gewinnen?

    Die Gewinnwahrscheinlichkeit für die Gewinnklasse 7 liegt bei 1:5 Mio. Alle Gewinnwahrscheinlichkeiten der GlücksSpirale finden Sie hier.

  • Was sind Tendenzen?

    Maßgebend für die Ermittlung der Ersatzauslosung ist die Tendenz. Der TOTO-Ausschuss des Deutschen LOTTO- und TOTO-Blocks legt für jede der 45 Spielpaarungen eine solche Tendenz fest. Unter Berücksichtigung aktueller Tabellen, des Leistungsstands und der voraussichtlichen Mannschaftsaufstellungen wird für jedes Spiel die Wahrscheinlichkeit eines Sieges des Heim- oder Gastvereins oder des unentschiedenen Ausgangs durch eine entsprechende Aufteilung ausgedrückt.

    Eine Tendenz von 2-3-5 liest sich so:
    Die 2 steht an erster Stelle und gibt die Wahrscheinlichkeit an, mit der der Heimverein gewinnt. Bei einer Tendenz von 2-3-5 beträgt die Wahrscheinlichkeit für einen Sieg des Heimvereins 20 %.
    Die Zahl 3 steht an zweiter Stelle und gibt die Wahrscheinlichkeit an, mit der es zu einem Unentschieden kommt. Bei einer Tendenz von 2-3-5 beträgt die Wahrscheinlichkeit für ein Unentschieden 30 %. Die 5 gibt die Wahrscheinlichkeit an, mit der der Gastverein gewinnt. Bei einer Tendenz von 2-3-5 beträgt die Wahrscheinlichkeit für einen Sieg 50 %. 

    Zusammen ergeben die Tendenzen immer 100 %.

    Die Tendenzen für die aktuellen Spielpaarungen finden Sie im Spielplan.

  • Wie ist die Gewinnwahrscheinlichkeit?

    Informationen zu der Gewinnwahrscheinlichkeit bei der TOTO Ergebniswette (13er-Wette) sowie der TOTO Auswahlwette (6 aus 45) erhalten Sie hier.

  • Müssen meine Gewinne versteuert werden?

    Gewinne aus Lotterien und Wetten sind steuerfrei, so auch bei TOTO. Lediglich die aus den Gewinnen gezogenen Nutzungen, wie z.B. die Zinserträge aus dem angelegten Kapital und der Ertragsanteil einer monatlichen Sofortrente der GlücksSpirale unterliegen der Einkommenssteuer.

  • Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit für die höchste Gewinnklasse?

    Bei der TOTO Ergebniswette (13er Wette) liegt die Chance für die Gewinnklasse 1 bei 1:1.594.323. In der TOTO Auswahlwette (6 aus 45) liegt die Chance für die Gewinnklasse 1 bei 1:8.145.060. 

    Weitere Informationen zu den Gewinnwahrscheinlichkeiten erhalten Sie hier.

  • Wo erhalte ich Informationen über Tendenzen?

    Die Tendenzen pro Partie finden Sie im aktuellen Spielplan.

  • Wann ist Annahmeschluss?

    Der Annahmeschluss für TOTO ist in der Regel samstags um 15 Uhr für die Ergebniswette und um 13 Uhr für die Auswahlwette. Abhängig vom aktuellen Sportkalender kann es zu geänderten Annahmeschlusszeiten kommen.

  • Wann kommt es zur Ersatzauslosung?

    Für Spiele,
    - die vor dem Annahmeschluss der jeweiligen Wettrunde begonnen haben,
    - vor Ablauf der Spielzeit abgebrochen worden sind, sowie
    - die an den Spieltagen der betreffenden Wettrunde nicht stattgefunden haben,
    gilt - gleichwertig den Ergebnissen ausgetragener Spiele - eine durch Auslosung unter Berücksichtigung sportlicher Tendenzen ermittelte Ersatzwertung („1“, „0“ oder „2“).

  • Wie ändere ich die Losnummer?

    Durch klicken auf Plus + und Minus - kann jede Ziffer der Losnummer unter dem Spielschein verändert werden. Mit dem Würfel generieren Sie eine zufällige Losnummer. Mit dieser Losnummer können Sie am Spiel 77 sowie an der GlücksSpirale teilnehmen. Die letzten 6 Ziffern dienen zur Teilnahme an der Zusatzlotterie Super6.

  • Wie funktionieren die Wettarten?

    Hier gelangen Sie zur Spielanleitung. Über die Reiter können Sie zwischen den verschiedenen Wettarten auswählen.

  • Was kostet eine Wette?

    Bei der 13er-Wette kostet jeder Tipp 0,50 Euro, bei der Auswahlwette 0,65 Euro; jeweils zuzüglich 0,20 € Bearbeitungsgebühr. Die Gebühr wird pro Spielschein erhoben. Bis zu zwölf Tipps können bei beiden Varianten pro Spielschein abgegeben werden.

  • Wie kann ich mitspielen?

    Sie können direkt hier und in jeder Verkaufsstelle von LOTTO Hessen an der Deutschen Sportlotterie teilnehmen.

    Außerdem können Sie bundesweit über www.deutsche-sportlotterie.de spielen.

  • Was kostet ein Los?

    Der Spieleinsatz je getippter 7-stelliger Zahl beträgt wahlweise 1€, 2,50€ oder 5€. Hinzu kommt eine Bearbeitungsgebühr pro Spielschein in Höhe von 0,20€.

  • Was kann ich gewinnen?

    Der Höchstgewinn ist abhängig vom Spieleinsatz. In der Gewinnklasse 1 können Sie 200.000€ (Einsatz 1€), 500.000€ (Einsatz 2,50€) oder 1 Mio. € (Einsatz 5€) gewinnen. Voraussetzung ist die korrekte Voraussage aller 7 Ziffern. Darüber hinaus können in den Gewinnklassen 2 bis 28 Beträge zwischen 1€ und 20.000€ gewonnen werden. Die Gewinnchance bei der Deutschen Sportlotterie liegt bei 1:10 Mio.

    Den genauen Gewinnplan finden Sie hier.

  • Wie fülle ich einen Spielschein aus?

    Hier gelangen Sie zur Spielanleitung der Deutschen Sportlotterie. Dort erhalten Sie alle wichtigen Informationen zum Ausfüllen eines Spielscheines.

  • Wie kann ich gewinnen?

    Der Gewinn wird durch Abgleich der getippten mit der gezogenen Zahl ermittelt. Der Abgleich kann sowohl von vorne als auch von hinten stattfinden. Ein Gewinn kann bereits mit einer einzigen korrekt vorhergesagten Zahl erzielt werden, egal von welcher Seite. Bei einer Übereinstimmung von beiden Seiten werden die Gewinnbeiträge addiert. Weitere Details erhalten Sie hier.

  • Kann ich die Deutsche Sportlotterie auch mit einem ABO-Auftrag spielen?

    Mit einem ABO-Auftrag können Sie bequem und einfach an der Deutschen Sportlotterie teilnehmen.
    Füllen Sie einfach wie gewohnt Ihren Spielschein der Deutschen Sportlotterie aus und wählen Sie im unteren Bereich ABO aus. Damit verpassen Sie keine einzige Ziehung mehr!

    Nähere Informationen zur Deutschen Sportlotterie im ABO erhalten Sie hier.

  • Wann und wo findet die Ziehung statt?

    Die öffentliche Ziehung der Deutschen Sportlotterie findet jeden Freitag um 20:00 Uhr in Wiesbaden bei LOTTO Hessen statt.

  • Wann ist Annahmeschluss?

    Annahmeschluss für die Ziehung der Deutschen Sportlotterie ist freitags um 19:00 Uhr.

  • Wer profitiert von der Lotterie?

    Deutsche Nachwuchs- und Spitzensportler, die sich auf internationale Großereignisse vorbereiten, die Nationale Anti-Doping-Agentur NADA und Vereine. Es handelt sich um eine Soziallotterie; sie ist gemeinnützig und darf selbst keine Gewinne machen. 

  • Warum werden Spitzensportler unterstützt?

    Natürlich werden keine Profifußballer, Formel-1-Fahrer oder Golfspieler unterstützt, die mit ihrem Sport viel Geld verdienen. Gefördert werden in Zusammenarbeit mit unserem Gesellschafter Deutsche Sporthilfe Nachwuchs- und Spitzensportler, die wenig Geld bekommen, aber mit dem gleichen Zeitaufwand trainieren wie ein Profi. Nebenbei müssen sich diese Sportler zusätzlich noch um Ausbildung, Studium oder Beruf kümmern und dabei auch ihren Alltag finanzieren. Viele haben Existenzangst und müssen überlegen, ob sie es sich leisten können, Leistungssport zu betreiben oder ob sie sich auf Studium oder Berufsausbildung konzentrieren müssen.

  • Was kostet ein Los?

    Ein Los kostet 5,00 Euro plus 0,20 Euro Bearbeitungsgebühr.

  • Wann ist Annahmeschluss?

    Annahmeschluss für die Ziehung von GENAU ist freitags um 18:00 Uhr.

  • Wann ist die Ziehung?

    Die öffentliche Ziehung findet jeden Freitag um 18:15 Uhr in Wiesbaden in dem Ziehungsraum von LOTTO Hessen statt.

  • Wann und wo werden die Gewinnzahlen veröffentlicht?

    Das Ziehungsergebnis (Los-ID des Hauptgewinners, Gewinner-Landkreis und Anzahl der Gewinner in den einzelnen Gewinnklassen) wird freitags ab 19:15 Uhr in der Sendung alle wetter! im hr-fernsehen bekannt gegeben. Darüber hinaus werden die Gewinnzahlen ab 19:30 Uhr unter www.genau-lotto.de veröffentlicht sowie jeden Dienstag im glüXmagazin bekannt gegeben. Auf unserer Website finden Sie die Gewinnzahlen freitags ab 19:30 Uhr hier.

  • Wie kann ich mitmachen?

    Zur Teilnahme muss lediglich eine hessische Postleitzahl angegeben werden. Der zugehörige Landkreis / die kreisfreie Stadt [Hessen ist untergliedert in 21 Landkreise und 5 kreisfreie Städte] wird automatisch ermittelt und auf die Quittung gedruckt. Jedes Los erhält zudem eine eindeutige, fünfstellige Identifikationsnummer, die Los-ID.

  • Kann ich auch teilnehmen, wenn ich nicht in Hessen wohne?

    Wenn Sie keinen Wohnsitz in Hessen haben, können Sie in jeder Verkaufsstelle von LOTTO Hessen mit einer beliebigen hessischen Postleitzahl teilnehmen, beispielsweise die Postleitzahl Ihres Arbeitgebers in Hessen oder Ihrer ursprünglichen Heimat.

  • Warum ist die Anzahl der Lose auf 100.000 begrenzt?

    Gerade zum Start der Lotterie soll eine hohe Gewinnwahrscheinlichkeit sichergestellt werden. Zu einem späteren Zeitpunkt kann die Anzahl an Losen ggf. erhöht werden, indem eine sechsstellige Los-ID vergeben wird.

  • Wie werden die Gewinner ermittelt?

    Unter allen Losen wird ein Hauptgewinner nach dem Tombola-Prinzip anhand der Los-ID ermittelt. Daraus ergibt sich auch der Gewinner-Landkreis / die Gewinner-Stadt. Alle Mitspieler, die mit dem gleichen Landkreis / der gleichen kreisfreien Stadt wie der Hauptgewinner an der Ziehung teilgenommen haben, gewinnen mit. Die Gewinne der Klassen 2 bis 6 werden ebenfalls nach dem Tombola-Prinzip unter diesen Mitspielern verteilt. Erst die Gewinne der Gewinnklasse 2, dann die Gewinne der Gewinnklasse 3 usw.

  • Was kann ich gewinnen?

    Der Höchstgewinn in der Gewinnklasse 1 beträgt mindestens 10.000 Euro. Die konkrete Höhe ist abhängig vom Einsatz. Von der Gewinnausschüttungssumme (50 % des Einsatzes) gehen 40 % in Gewinnklasse 1. Die Gewinnchance auf den Hauptgewinn beträgt 1 zu Anzahl der teilnehmenden Lose je Ziehung. In den folgenden Gewinnklassen (2 bis 6) gibt es feste Gewinnbeträge von 5.000 - 5 Euro zu gewinnen.


    Allen Spielern, die mit dem gleichem Landkreis / der Stadt wie der Hauptgewinner teilgenommen haben, ist ein Gewinn von mindestens 5 Euro garantiert.

     

  • Wie viele Gewinner gibt es in den einzelnen Gewinnklassen?

    In Gewinnklasse 1 gibt es immer genau einen Gewinner - der Hauptgewinner, der nach dem Tombola-Prinzip ermittelt wurde. Die Anzahl der Gewinner in den weiteren Gewinnklassen ist abhängig vom Spieleinsatz und dem Prozentanteil der Ausschüttungssumme. In jeder Gewinnklasse wird aber garantiert ein Gewinn ausgeschüttet.

  • Warum können auch Mitspieler außerhalb des Gewinner-Landkreises/ der -Stadt gewinnen?

    Wenn nicht genügend Teilnehmer in dem Gewinner-Landkreis oder der kreisfreien Stadt mitgespielt haben, werden die Gewinne der unteren Klassen auch in den anderen Landkreisen verlost.

  • Wer profitiert von der Lotterie?

    Neben den Spielteilnehmern, die einen Gewinn in GK 1-6 verzeichnen können, profitieren vor allem viele große und kleine Umwelt- oder Naturschutzprojekte. Kleine Projekte profitieren von dem wöchentlich ausgeschütteten Zusatzgewinn in Höhe von 5.000 Euro, große Projekte durch die jährlichen Erlöse von GENAU. Die Erlösverteilung ergibt sich direkt aus § 8 Hessisches Glücksspielgesetz. Ausweislich dieser klaren Regelung dienen die Überschüsse der Lotterie ausschließlich der Förderung des Umwelt- und Naturschutzes. Die tatsächlichen Erlöse werden somit dem HMUKLV (Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz) zugewiesen.

  • Wo finde ich mehr Infos über die Projekte?

    Alle Infos zu den Gewinnerprojekten finden Sie hier und auf www.genau-lotto.de.

  • Was passiert, wenn die Internetverbindung während des Spiels abbricht?

    Das Spielergebnis wird bereits beim Kauf des Tickets festgelegt, daher werden mögliche Gewinne auch bei einer abgebrochenen Internetverbindungen auf das jeweilige Wettkonto gebucht. Falls die Internetverbindung in einer frühen Phase abbricht, wird das Ticket als nicht gespielt angezeigt. Sie können das Ticket dann erneut spielen.

  • Sind alle Online-Games auch mobil spielbar?

    Sie können alle Online-Games auch mobil auf Ihrem Handy oder Tablet spielen.

    Bei der virtuellen Sportlotterie können Sie nur auf die virtuelle Fußball-Liga mobil tippen. Virtuelle Hunde-und Pferderennen sind nur über Desktop spielbar.

  • Wie hoch ist der Einsatz?

    Die Einsätze variieren je nach Online-Game und liegen zwischen 1 € und 5 €.

  • Was sind Online-Games?

    Unsere Online-Games sind kurzweilige Spiele, mit denen Sie bis zu 30.000 € gewinnen können (Chance 1: 500.000). 

    Sie können in dieser Kategorie zwischen verschiedenen Spielen wählen, die entweder ein, zwei oder fünf Euro je Spielrunde bzw. je Ticket kosten. Sie können spielübergreifend maximal 20 Tickets innerhalb von 24 Stunden erwerben (Mengenlimitierung).

    Bei unseren Online-Games können Sie aus über zehn verschiedenen Games wählen. Wie die jeweiligen Spiele funktionieren, erfahren Sie hier, indem Sie das entsprechende Game auswählen.

    Direkt im Anschluss an das gespielte Game erfahren Sie, ob Sie einen Gewinn erzielt haben und in welcher Höhe sich dieser befindet. Der Gewinn wird Ihnen unmittelbar nach der Gewinninformation auf Ihr Wettkonto gutgeschrieben.

  • Was passiert, wenn ein Ticket gekauft, aber nicht gespielt wurde?

    Sie können gekaufte Tickets auch zu einem späteren Zeitpunkt spielen.

    Endet die Laufzeit eines Online-Games, so werden Ihre noch nicht gespielten Tickets automatisch gespielt. Mögliche Gewinne werden dann Ihrem Wettkonto gutgeschrieben. So geht Ihnen kein Gewinn verloren.

    Die Laufzeit der Online-Games erfahren Sie hier, indem Sie das entsprechende Game auswählen. Die Laufzeit befindet sich unter dem Gewinnplan des Games.

  • Benötige ich einen Flash Player?

    Nein. Die einzige Ausnahme bildet die „Virtuelle Sportlotterie – Virtual Sports“. Ohne den Flash Player ist das Game spielbar, es können jedoch keine Video-Inhalte abgespielt werden.