Zurück

FAQ - Registrierung & Identifizierung

Hier finden Sie Antworten auf Fragen zum Bereich "Registrierung & Identifizierung"

  • Kann ich nach der Registrierung sofort online spielen?

    Ja, nach einer erfolgreichen Registrierung können Sie sofort online spielen.

  • Wie registriere ich mich auf der LOTTO Hessen Webseite?

    Klicken Sie in der rechten Navigationsleiste auf den Punkt "Registrieren". Anschließend gelangen Sie auf unsere Registrierungsseite. Hier können Sie sich als Neukunde oder mit Ihrer bereits vorhandenen Kundennummer/Kundenkarte registrieren. Zudem haben Sie die Möglichkeit, sich über Ihren PayPal Account oder Verimi zu registrieren. Folgen Sie hierfür den jeweiligen Anweisungen.

  • Warum muss meine E-Mail Adresse verifiziert werden?

    Mit der E-Mail Verifikation wird sichergestellt, dass die eingegebene E-Mail Adresse korrekt und aktuell ist. Dies ist im Registrierungsprozess notwendig. Ihre E-Mail Adresse wird verifiziert, indem Sie auf die eingeblendete  Kachel "E-Mail verifizieren" klicken. Anschließend wird eine E-Mail an Ihre hinterlegte E-Mail Adresse geschickt. Klicken Sie auf den dort hinterlegten Link, um Ihre E-Mail Adresse zu bestätigen und somit zu verifizieren. 

  • Was ist bei der Vergabe des Passwortes zu beachten?

    LOTTO Hessen hat folgende Passwort-Kriterien:
    Mind. 8 Zeichen, Groß- und Kleinschreibung, mind. eine Zahl. Empfohlen werden mind. 10 Zeichen, mögliche Sonderzeichen sind: + - ! §
    Beispiele (welche Sie bitte nicht verwenden sollen!): Lotto123, LottoSpielen123, Spielen345. Wir empfehlen Ihnen, für die die Wahl Ihres Passwortes eine recht schwer zu erratende Kombination zu verwenden.

  • Erhalte ich nach der Registrierung eine LOTTOCard?

    Bei der Registrierung auf unserer Webseite werden Sie gefragt, ob Sie bereits im Besitz einer LOTTOCard sind. Sind Sie Neukunde und besitzen daher noch keine LOTTOCard, bekommen Sie diese automatisch 10 Tage nach der Registrierung postalisch zugesendet. Geben Sie an, schon eine LOTTOCard zu besitzen, bekommen Sie einen sogenannten "Freischaltcode", mit dem Sie sich auf unserer Webseite registrieren können.

  • Wieso erhalte ich nach der Registrierung eine LOTTOCard?

    Wenn Sie Ihre LOTTOCard in der Verkaufsstelle beim Spielen einsetzen, haben Sie die Möglichkeit, Ihre in der Verkaufsstelle gespielten Spielaufträge in Ihrem Online-Profil einzusehen. Viele weitere Vorteile der Kundenkarte finden Sie hier.

  • Was ist ein Verwaltungspasswort?

    Das Verwaltungspasswort benötigen Sie, wenn Sie in Ihrem Online-Profil Ihre Kontoverbindung ändern möchten. Mit dem Verwaltungspasswort wird sichergestellt, dass nur Sie und kein Dritter Ihre Kontoverbindung ändert. Der Name und das Geburtsdatum können nicht mit dem Verwaltungspasswort geändert werden. Dafür benötigt der Kundenservice ein Ausweisdokument von Ihnen. Das Verwaltungspasswort erhalten Sie wenige Tage nach der Registrierung postalisch. Sie haben Ihr Verwaltungspasswort vergessen? Wenden Sie sich einfach an unseren Kundenservice per Mail an kundenservice@lotto-hessen.de oder unter der Telefonnummer 0800 3612 222 (kostenlos aus allen Netzen).

  • Warum wird empfohlen, die Bankverbindung zu hinterlegen?

    Ihre Kontoverbindung muss hinterlegt werden, damit Sie sich Ihre online erzielten Gewinne auszahlen lassen können. Außerdem können Sie mit einer hinterlegten Bankverbindung die Zahlungsart "Lastschrift" zur Aufladung Ihres Wettkontos oder Bezahlung von Spielaufträgen nutzen.
    Die Gewinne über 8.000€ werden Ihnen dann ganz beuquem aufs Bankkonto eingezahlt. Gewinne unter 8.000€ werden auf Ihr Wettkonto geladen. Diese können Sie sich jederzeit auf Ihr hinterlegtes Bankkonto überweisen lassen. 

  • Der SCHUFA-Check ist fehlgeschlagen - was nun?

    Ihre Daten konnten noch nicht erfolgreich überprüft werden. Bitte starten Sie den Prozess der automatisierten Identitätsüberprüfung über den von uns beauftragten Anbieter WebID. Sie erhalten hierzu eine E-Mail mit einer Vorgangsnummer. Bitte halten Sie Ihren Personalausweis oder einen gültigen Reisepass bereit.

  • Was ist der SCHUFA-Kontonummern-Check?

    Im Rahmen des Identifikationsverfahrens wird der Kontonummern-Check der SCHUFA genutzt. Hierbei werden Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Identitäts-, Bankverbindungs- und Altersprüfung genutzt.

  • Prüft die SCHUFA meine Bonität?

    Nein, die SCHUFA prüft die Daten auf Übereinstimmung. Eine Bonitätsprüfung findet nicht statt und die Anfrage hat keinen Einfluss auf Ihren SCHUFA-Score.

  • Was ist eine politisch exponierte Person?

    Eine Politisch exponierte Person (PEP) ist gemäß § 1 Abs. 12 Geldwäschegesetz (GwG)

    • eine natürliche Person, die ein wichtiges öffentliches Amt im In- oder Ausland auf Bundesebene ausübt oder ausgeübt hat (PolitikerInnen),

    • unmittelbare Familienmitglieder dieser Person oder • dieser Person bekanntermaßen nahestehende Personen PEPs unterliegen zum Zwecke der Geldwäsche strengeren Anforderungen als ein Normalbürger.

  • Bin ich eine politisch exponierte Person?

    Kriterien, die eine Person zu einer politisch exponierten Person machen, finden Sie hier.

  • Was muss ich als politisch exponierte Person tun?

    Wenn Neukunden sich auf der Webseite von LOTTO Hessen registrieren oder bestehende Kunden ihre Daten aktualisieren, sind sie verpflichtet zu prüfen, ob es sich bei ihnen um eine PEP handelt. Ist dies ihrer Meinung nach der Fall, erfolgt eine interne Prüfung durch LOTTO Hessen, um festzustellen, ob die Angaben korrekt sind. Weitere Informationen finden Sie hier.

  • Ich bin eine politisch exponierte Person. Mein Konto wurde nicht freigeschaltet - was nun?

    Sie haben in Ihrer Registrierung angegeben eine politisch exponierte Person zu sein oder dieser Nahe zu stehen. Aufgrund des Geldwäschegesetzes gelten für Sie deshalb strengere Auflagen. Wir prüfen aktuell Ihre Registrierung. Bitte haben Sie Verständnis, dass dies etwas Zeit in Anspruch nehmen kann. Über den Abschluss der Prüfung werden Sie umgehend per E-Mail informiert. Für Fragen steht Ihnen unser Kundenservice unter der Telefonnummer 0800 361 2222 (kostenlos aus allen Netzen) zur Verfügung.

  • Wozu dient die 2-Faktor-Authentifizierung?

    Die 2-Faktor-Authentifizierung soll helfen, dem Missbrauch Ihrer Daten vorzubeugen. Sie wird in regelmäßigen Zeitabständen zusätzlich zur Passworteingabe abgefragt.

  • Wie funktioniert die 2-Faktor-Authentifizierung während der Anmeldung?

    Sollten Sie bei der Anmeldung nach einem Sicherheitscode gefragt werden, wird Ihnen der Code umgehend an die von Ihnen hinterlegte E-Mail-Adresse gesendet. Bitte prüfen Sie auch Ihren Spam-Ordner.

  • Wie funktioniert die 2-Faktor-Authentifizierung bei einer Datenänderung im Kundenaccount?

    Bei einer Datenänderung im Kundenaccount wird ggf. zusätzlich das Verwaltungspasswort abgefragt.

  • Sie haben die TAN zur 2-Faktor-Authentifizierung nicht erhalten?

    Sollten Sie den Sicherheitscode (Verifizierungscode) zur 2-Faktor-Authentifizierung nicht per E-Mail erhalten haben, klicken Sie auf "Sicherheitscode nicht erhalten?". Anschließend werden Sie zur Eingabe des Verwaltungspassworts aufgefordert. Das Verwaltungspasswort wurde Ihnen postalisch übermittelt.

  • Wie funktioniert die "1-Cent Überweisung"?

    Um Ihre Registrierung final abzuschließen, wird ein „Glückscent “ auf das von Ihnen angegebene Bankkonto überwiesen. Im Verwendungszweck dieser Überweisung erhalten Sie einen sechsstelligen Code, den Sie in das entsprechende Eingabefeld unter „Mein LOTTO > Bankverbindung“ eingeben müssen. Die Überweisung kann bis zu 2 Banktage dauern. Deshalb haben Sie im Rahmen des sogenannten „Spontanspiels“ die Möglichkeit, bereits an unserem Spielangebot teilzunehmen, obwohl die Registrierung noch nicht komplett durchlaufen ist.

    Screenshot Pin 1ct​​​​​​​​​​​​​​

  • Was bedeutet "Spontanspiel"?

    Im Rahmen des Spontanspiels haben Sie die Möglichkeit, vor Abschluss der vollständigen Validierung Ihrer persönlichen Daten im Registrierungsprozess, für einen Zeitraum von 72 Stunden bei LOTTO Hessen online zu spielen. Das Einzahlungslimit für diesen Zeitraum liegt bei max. 100 €.  Anfallende Gewinne verbleiben in dieser Zeit als Guthaben auf Ihrem Wettkonto. Erst nach dem finalen Abschluss des Registrierungsprozesses kann das auf dem Wettkonto vorhandene, auszahlbare Guthaben auf Ihr Bankkonto überwiesen werden. 

    Infotext Spontanspiel​​​​​​​