Bis zu 1 Mio. € gewinnen! Ziehung am Freitag 30.07. 18:15 Uhr

Annahmeschluss 18:00 Uhr
Chance variabel vgl. Gewinnwahrscheinlichkeit

Gewinner-Projekte

Kinder und Jugendimkerei Mittelhessen - Initiative für Mensch und Natur

Kinder und Jugendimkerei Mittelhessen - Initiative für Mensch und Natur

14.05.2021
Gießen

Die Honigbiene ist - nach Rindern u. Schweinen - das drittwichtigste Nutztier: Rund 85 % der landwirtschaftlichen Erträge im Pflanzen- u. Obstbau hängen laut dem Deutschen Imkerbund in Deutschland von der Bestäubung der Honigbiene ab. Sie trägt zusammen mit den Wildbienen dadurch maßgeblich zur Ernährungssicherheit des Menschen bei u. ist mitverantwortlich für einen Großteil der pflanzlichen Vielfalt. Imkern, die Honigbienen halten, züchten u. die Bienenprodukte wie Honig u. Bienenwachs ernten, kommt deshalb eine große Bedeutung zu: Ihre Tätigkeit, die auf vielfältigem ökologischen und technischen Wissen basiert, ist entscheidend für den Erhalt der Bienenpopulationen. Honigbienen haben in unseren Breiten ohne menschliche Hilfe heute kaum mehr Überlebenschancen. Andererseits sind Bienen aufgrund ihrer Bestäubungsleistung bei den meisten bunt blühenden Pflanzen - Nutzpflanzen u. Wildpflanzen gleichermaßen - für uns alle lebensnotwendig. Mit der Förderung sollen Utensilien wie Imkerhüte für Kinder, Experimentier-koffer, Kindermikroskope u. Bastelmaterialien finanziert werden. Außerdem soll mit der Förderung ein zusätzlicher Bienenstand speziell für Kinder u. Jugendimkerei errichtet werden.

Projektträger: Naturschutzverein Birklar e. V.