Bis zu 1 Mio. € gewinnen! Ziehung am Freitag 18.06. 18:15 Uhr

Annahmeschluss 18:00 Uhr
Chance variabel vgl. Gewinnwahrscheinlichkeit

Gewinner-Projekte

Ausbau eines aufgegebenen Trafoturms und Nutzung als Quartier für Artenschutzzwecke

Ausbau eines aufgegebenen Trafoturms und Nutzung als Quartier für Artenschutzzwecke

23.04.2021
Wetteraukreis
 

Der ca. 10 m hohe Trafoturm befindet sich in einem guten Zustand und ist innen leergeräumt. Das Projekt sieht vor, dass im Inneren ein Gerüst aufgebaut wird, das bis unter die Decke reicht und so der Zugang bis unter das Dach möglich wird. Anschließend sollen einzelne der früher bestehenden Öffnungen aufgebrochen und verschiedene Nistmöglichkeiten für Vögel und Holzkonstruktionen für Fledermäuse angebracht werden. Er bietet Richtung Osten und Süden direkte Sicht auf den Friedhof mit mehreren neu angelegten Blühflächen sowie ausgedehnte Ackerflächen. In etwa 500 m entfernt, Richtung Osten, fließt die Wetter mit dicht bewachsenem Ufersaum vorbei. Ebenfalls Richtung Osten liegt das NSG Hechtgraben mit Flachwasserteichen, dem Hechtgraben sowie Grabentaschen. Der anschließende kleine Bergrücken weist neben einigen Streuobstgrundstücken auch kleine Wäldchen auf. Für die Tierarten, die hier Raum finden sollen, besteht somit ausreichendes Nahrungsangebot. Die Nutzung des Turms als Element des Artenschutzes soll durch eine Bemalung mit Naturmotiven dokumentiert werden. Der Umfang des Ausbaus hängt ab von den insgesamt über die Eigenmittel zur Verfügung stehenden Mittel zur Verfügung.

Projektträger: NABU Friedberg e.V.