11
11 Mio. € Ziehung am Samstag 15.05. 19:25 Uhr

Annahmeschluss 19:00 Uhr / Chance 1:140 Mio.

Zurück

Bereits siebter Millionengewinn des Jahres

Hesse räumt 3,2 Mio. Euro ab!

Manchmal liegen zwischen Eis essen und Eis kratzen nur wenige Tage: Der April macht in diesem Jahr wirklich, was er will und damit seinem Ruf alle Ehre. Zumindest bei den Wetterkapriolen. Über mehr Beständigkeit können sich dagegen Hessens LOTTO-Tipper freuen: drei Ziehungen, dreimal sechs Richtige, wieder ein Millionär!

Mieses Aprilwetter? Nicht für Hessens Tipper, denn für sie hält das Hoch mit den sechs Richtigen bei LOTTO 6aus49 weiter an – und das sorgt für den inzwischen siebten Millionengewinn des Jahres in unserem Bundesland. Den sechs Lottozahlen 4, 6, 9, 15, 27 und 45 sei Dank, die am 10. April nur ein unbekannter Hesse richtig tippte.

Der bundesweit einzige Treffer in Gewinnklasse 2 ist exakt 3.249.307 Euro wert. Eine echte Traumquote!

Der bundesweit einzige Treffer in Gewinnklasse 2 ist exakt 3.249.307 Euro wert. Eine echte Traumquote! Den mit fast 12,4 Millionen Euro gefüllten Jackpot der ersten Gewinnklasse sicherte sich ein Tipper aus Sachsen-Anhalt, er hatte zusätzlich zu den sechs Richtigen noch auf die gezogene Superzahl 7 gesetzt.

Wo wohnen die hessischen Glückspilze?

Sieben millionenschwere Treffer in den ersten vier Monaten des Jahres, das kann sich definitiv sehen lassen. Den Anfang machte am 15. Januar ein Frankfurter, der bei Eurojackpot rund 1,1 Millionen Euro einstrich – und damit den Titel als Hessens erster Lottomillionär 2021! Nur einen Tag später legte eine Frau aus dem Hochtaunuskreis mit ihrem LOTTO-Sechser und einem Gewinn von 2.794.988,10 Euro nach. Den dritten Millionengewinn schnappte sich dann am 6. Februar ein Mann aus dem Kreis Groß-Gerau – er kassierte für seine sechs Richtigen 1.467.763,20 Euro. 

Spitze: 3,3 Millionen Euro im März

Sprung nach Mittelhessen: Am 17. März gingen knapp 3,3 Millionen Euro bei LOTTO 6aus49 in den Lahn-Dill-Kreis. Am Karfreitag fiel dann der fünfte Millionentreffer – diesmal im Süden des Landes: Ein Mann aus dem Kreis Darmstadt-Dieburg tippte als Einziger europaweit sechs der insgesamt sieben Gewinnzahlen der Lotterie Eurojackpot richtig und gewann 2.167.645,60 Euro.

Ein Mann aus dem Kreis Darmstadt-Dieburg tippte als Einziger europaweit sechs der insgesamt sieben Gewinnzahlen [...].

Zuletzt ließen die sechs Richtigen am 3. April eine virtuelle Tippgemeinschaft jubeln, der Lohn für die richtige Voraussage: insgesamt 2.815.303,10 Euro, verteilt auf zehn Gewinner.

Die sprichwörtlichen sechs Richtigen fielen mit dem Treffer vom Samstag bereits zum elften Mal in Hessen in diesem Jahr. Fun Fact: Seit 31. März waren wir Hessen bei jeder Lottoziehung in Klasse 2 vertreten, läuft! Wer schlägt als nächstes zu?

Das könnte Sie auch interessieren