Zurück

Paar findet Lottogewinn beim Aufräumen

Millionen-Überraschung zu Thanksgiving

Dieser Hausputz hat sich aber mal so richtig gelohnt. Einem Paar aus dem US-Bundesstaat Louisiana fiel bei den Thanksgiving-Vorbereitungen ein Stapel ungeprüfter Lottoscheine in die Hände - und einer davon war 1,8 Millionen Dollar (umgerechet rund 1,6 Millionen Euro) wert. Dabei hatte das Paar auch noch doppeltes Glück: Der Schein war zu diesem Zeitpunkt noch zwei Wochen gültig.

"Über Thanksgiving kommt die Familie zu Besuch", berichtete die Gewinnerin der Lottogesellschaft des Bundesstaates Louisiana. "Also habe ich das Haus geputzt und dabei auf dem Nachttisch ein paar Lottoscheine gefunden, die wir noch nicht überprüft hatten." Das holte die Frau prompt nach und durfte jubeln. Auf dem Schein vom 6. Juni stimmten alle Zahlen mit der Ziehung überein. Das Resultat: Jackpot geknackt!

Die beiden konnten ihr Glück nicht gleich fassen. "Ich habe die Gewinnzahlen-Hotline immer und immer wieder angerufen", erklärte die Glückliche, "und ich befürchtete, dass wir irgendetwas übersehen hatten", ergänzte ihr Mann. 

Über Thanksgiving kommt die Familie zu Besuch. Also habe ich das Haus geputzt und dabei den Lottoschein gefunden.

Im letzten Moment

Doch alles passte - und zwar gerade noch rechtzeitig. Denn zwei Wochen später wäre die sechsmonatige Frist zur Meldung des Lottogewinns abgelaufen. Nach Abzug der Steuern bekommt das Paar rund 1,3 Millionen US-Dollar (rund 1,1 Millionen Euro) ausgezahlt. Das Geld wollen die beiden für ihre Rente zurückgelegen. „Wir planen nicht, irgendetwas Verrücktes zu kaufen oder große Reisen zu machen“, sagt die Gewinnerin. Na dann: Frohes Thanksgiving und eine unbeschwerte Zeit!

Das könnte Sie auch interessieren