Eurojackpot
62
62 Mio. € Ziehung am Freitag 14.05. 20:00 Uhr

Annahmeschluss 19:00 Uhr / Chance 1:95 Mio.

Zurück

Ein Superstar feiert Geburtstag

Fünf plus zwei Kreuze für den vielfachen Millionengewinn, seit 2012 lautet so die Erfolgsformel bei Eurojackpot. Eines zeigt die Gewinnstatistik der letzten sieben Jahre eindrucksvoll: Die Hessen treffen den Eurojackpot besonders häufig. Und: Wenn sie abräumen, dann richtig!

Freitag, 23. März 2012, gegen 20 Uhr: Im finnischen Helsinki feiert der Eurojackpot seine Premiere. Fast sieben Jahre später und um einige Teilnehmerländer gewachsen hat er sich zu einem echten Superstar entwickelt. Gerockt haben ihn in den vergangenen Jahren vor allem die glücklichen Hessen. Eine Erfolgsbilanz!

Rekordjahr 2018

So auch im vergangenen Jahr. Gleich sechs Hessen wurden 2018 dank Eurojackpot zu Millionären. Drei von ihnen landeten sogar den großen Wurf und knackten die Gewinnklasse 1, allen voran unser 45 Millionen Euro schweren Rentner aus Frankfurt. Anfang Juli erzielte er zusammen mit einem Ehepaar aus Sachsen-Anhalt den zu diesem Zeitpunkt randvollen Eurojackpot und kassierte die Hälfte des 90-Millionen-Topfes. Wenige Wochen später: wieder ein hessischer Volltreffer, wieder bei Eurojackpot. Bei der letzten August-Ziehung hatte ein Ehepaar aus dem Kreis Groß-Gerau den richtigen Riecher und gewann mehr als 30 Millionen Euro. Das Eurojackpot-Jahr 2018 krönte ein junger Darmstädter, der im November mit vier weiteren Spielteilnehmern ins Schwarze traf und 18 Millionen Euro abräumte.

Vier Hessen in Top 10

Auch über das letzte Jahr hinaus sind wir Hessen die glücklichsten Deutschen bei der europaweit in 18 Nationen gespielten Lotterie: Von den zehn höchsten Eurojackpot-Gewinnen in Deutschland wurden vier von Hessen erzielt, angeführt von unserem nordhessischen Angestellten, der im Juli 2016 exakt 84.777.435,80 Euro gewann – nach wie vor Platz 2 in der deutschen Rekordstatistik. Zu ihm gesellen sich auf den Plätzen 5 und 8 zwei weitere hessische Jackpotknacker, beide aus dem Rhein-Main-Gebiet, mit Gewinnen in Höhe von 58,7 Millionen Euro und 46,1 Millionen Euro. Auf sie folgt unser 45 Millionen Euro schwerer Frankfurter Supergewinner auf Platz 9. Da kann kein anderes Teilnehmerland mithalten! Und wer weiß, vielleicht kommt an diesem Freitag ja schon der nächste hessische Multimillionär hinzu?