10.000 € monatlich - 20 Jahre lang! Ziehung am Samstag 08.10. 19:15 Uhr Annahmeschluss 19:00 Uhr / Chance 1:10 Mio.
Zurück

13. Lottomillionär des Jahres

Meldungen | 02.August 2021

Damit wurde der Vorjahrswert bereits Anfang August eingestellt. Im gesamten Jahr 2020 wurden dreizehn Hessen zu Lottomillionären.

Nachdem zuletzt ein Mann aus dem Kreis Bergstraße bei Eurojackpot die Klasse 2 und damit 400.000 Euro abräumte, ging es am 31. Juli für einen noch unbekannten Mittelhessen mit der GlücksSpirale hoch hinaus.

Entweder 1.050.000 Euro auf einmal oder 20 Jahre lang jeden Monat 5.000 Euro: Hessens jüngster Lottomillionär hat nun die Qual der Wahl. Doch zunächst muss er oder sie sich mit der alles entscheidenden Spielquittung melden. Am 31. Juli hatte der oder die bisher Unbekannte mit einem halben Los bei der GlücksSpirale teilgenommen und einen Volltreffer gelandet. Dafür sorgten die sieben Ziffern 0603341, die niemand sonst in Deutschland an diese, Tag richtig getippt hatte, sowie ein Einsatz von 2,50 Euro. Wo gejubelt werden darf? Vermutlich im Kreis Gießen. Dort hatte der Neumillionär seinen Spielschein ins Rennen geschickt, anonym und ohne Kundenkarte. Alternativ zur Millionensumme kann er sich seinen Gewinn auch als monatliche Sofortrente auszahlen lassen – 5.000 Euro jeden Monat, 20 Jahre lang aufs Konto. Es ist bereits der 13. millionenschwere Treffer des Jahres in Hessen, ebenso viele gab es im gesamten Jahr 2020. Läuft!

Das könnte Sie auch interessieren