1
1 Mio. € Ziehung am Mittwoch 25.05. 18:25 Uhr

Annahmeschluss 18:00 Uhr / Chance 1:140 Mio.

Magazin IM ÜBERBLICK
Zurück

Nächster hessischer Millionär dank Spiel 77

Meldungen | 09.Dezember 2021

Ein verspätetes Nikolaus-Geschenk - das erhielt eine Hessin bei der Spiel 77-Ziehung am 8. Dezember. Knapp 1,6 Mio. wandern dank Kundenkarte vom Nikolaus-Stiefel direkt auf das Konto der glücklichen Gewinnerin aus dem Landkreis Offenbach. Ihr Gewinn macht sie zur 19. Millionärin des Jahres 2021 in Hessen.

Der Landkreis Offenbach hat eine neue Millionärin: Bei der Lottoziehung am Mittwoch, 8. Dezember, knackte dort eine Tipperin als bundesweit Einzige den Jackpot im Spiel 77. Die glückliche Gewinnerin ist nun um genau 1.577.777 Euro reicher.

Genau 2,50 Euro kostete das millionenschwere Kreuz beim Spiel 77 auf dem abgegebenen Lottoschein.

Genau 2,50 Euro kostete das millionenschwere Kreuz beim Spiel 77 auf dem abgegebenen Lottoschein, der die Hessin aus dem Landkreis Offenbach zur Millionärin machte. Niemand anderes traf die siebenstellige Gewinnzahl 0772864, den mit fast 1,6 Millionen Euro gefüllten Topf der Gewinnklasse 1 räumt sie deshalb im Alleingang ab. Der erzielte Millionengewinn wird bereits in den nächsten Tagen auf das hinterlegte Bankkonto der Kundenkartenipperin überwiesen: Die Gewinneinlösung erfolgt dank LOTTOCard automatisch und ohne, dass unsere Neumillionärin selbst etwas tun muss.

Der aktuelle Volltreffer im Spiel 77 bringt bereits den 19. Millionengewinn des Jahres nach Hessen. Nicht einmal zwei Wochen ist es her, da erzielte am 27. November eine Frau im Kreis Darmstadt-Dieburg die sechs Richtigen bei LOTTO 6aus49 und damit mehr als 2,5 Millionen Euro. Ihren Gewinn hat die zunächst unbekannte Tipperin inzwischen eingelöst und auf dem Bankkonto.
​​​​​​​
Auch der letzte Millionentreffer im Landkreis Offenbach liegt noch nicht lange zurück: Am 4. September kassierte hier ein Mann für seine sechs richtigen Zahlen bei LOTTO 6aus49 exakt 1.342.003,90 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren