Zurück

Rekordjahr für Hessens Tipper

Meldungen | 21.Februar 2022

Ein Rekordgewinn, 19 Millionäre und 108 Gewinne über 100.000 Euro. Das Lottojahr 2021 im Rückblick.

Es war immer noch alles etwas anders letztes Jahr. Wirklich alles? Nicht ganz, denn auch 2021 haben Hessens Tipper eines wieder unter Beweis gestellt: ihre Treffsicherheit. So viele millionenschwere Treffer wie noch nie seit Einführung des Euro, dazu ein neuer Gewinnrekord - 2021 war für Hessens Tipper definitiv ein glückliches Jahr.

Gewinne größer 100.000 Euro fielen 108-mal im Jahr 2021

Das Jahr 2021 begann gut und wurde noch besser: Den Startschuss für das Rekordjahr gab am 01. Januar ein Hesse aus dem Landkreis Marburg-Biedenkopf. Er knackte die Gewinnklasse 2 des Eurojackpot, sicherte sich somit 421.292 Euro und ließ die Sektkorken kurz nach Silvester gleich wieder knallen. Ihm folgten 107 weitere Hessen, die Ihr Glück selbst in die Hand nahmen und nun Gewinne über 100.000 Euro ihr Eigen nennen können. 

Von Millionären und Rekorden

Für insgesamt 19 Hessen ging der Traum vom Millionenglück 2021 in Erfüllung und damit so oft wie noch nie seit Einführung des Euro. Zum Vergleich: 2020 fuhren 13 Hessen einen Millionengewinn ein. Die Vorjahresmarke wurde bereits im Spätsommer übertroffen.
​​​​​​​Zuletzt jubelte eine Frau aus dem Kreis Offenbach über mehr als 1,5 Millionen Euro im Spiel 77. Genau 2,50 Euro kostete das millionenschwere Kreuz beim Spiel 77 auf dem abgegebenen Lottoschein, das die Hessin aus dem Landkreis Offenbach im Dezember zur Millionärin machte. Da dürfte das Weihnachtsshopping etwas größer ausgefallen sein.

19 Hessen fuhren mindestens siebenstellige Gewinne ein, so viele wie noch nie seit Einführung des Euro.

Den mit Abstand höchsten Gewinn erzielte im Mai ein Glückspilz aus dem Rhein-Main-Gebiet. Er knackte den mit exakt 90.000.000,00 Euro gefüllten Eurojackpot der Gewinnklasse 1 im Alleingang. Nur vier Tipps und acht Euro Einsatz reichten aus, um den Jackpot zu knacken. Er stellte zu diesem Zeitpunkt auch gleich noch einen neuen deutschlandweiten Rekord auf, den er sich seitdem mit vier Tippern aus Baden-Württemberg, Bayern und Nordrhein-Westfalen teilt

Auch 2022 haben Hessens Tipper gut lachen

Ob das neue Jahr Hessens Tippern genauso viel Lottoglück bringt? Wir sind zuversichtlich: Bereits im Januar sicherte sich ein Tipper aus Frankfurt den ersten Millionengewinn des Jahres. Dank Zwangsausschüttung bei LOTTO 6aus49 brachten sechs Richtige ganze 7,5 Millionen Euro – auch ohne Superzahl.
​​​​​​​Auch Sie möchten 2022 zu Ihren Glücksjahr machen? Dann nehmen Sie Ihr Glück selbst in die Hand - Denn nur wer mitspielt, kann gewinnen!

Das könnte Sie auch interessieren