Bis zu 1 Mio. € gewinnen! Ziehung am Freitag 07.10. 18:15 Uhr

Annahmeschluss 18:00 Uhr
Chance variabel vgl. Gewinnwahrscheinlichkeit

Magazin IM ÜBERBLICK
Zurück

Das neue GENAU-Magazin da!

Wissenswertes | 30.Mai 2022

Highlights zum Nachlesen

Tierische Landschaftspfleger, wildlebende Bienen und kleine Naturentdecker, die es auf die Obstwiese oder in den Schulgarten zieht: Sie wollen wissen, wer in Ihrer Region zu den Gewinnern der Umweltlotterie zählt? Dann ist unser GENAU-Magazin ein echtes Must-Read für den Sommer! Jetzt neu und kostenlos in Ihrer Lotto-Verkaufsstelle.

Was am 15. April 2016 als kleines Pflänzchen startete, ist ganz schön groß geworden: unsere Umweltlotterie GENAU. Und viel hat die seit ihrer ersten Ziehung für Hessens Natur und Umwelt bewegt – mit dem wöchentlich ausgespielten Zusatzgewinn in Höhe von 5.000 Euro. Über 300 Umweltprojekte in ganz Hessen haben davon bislang profitiert. Auf einige Highlights der letzten Monate und was die 5.000 Euro von GENAU bei Ihnen vor Ort bewirkt haben, blicken wir in unserem neuen GENAU-Magazin zurück. Genauso wie Ihr glüXmagazin gibt’s das ab sofort druckfrisch in Ihrer Lotto-Verkaufsstelle. Kostenlos zum Mitnehmen. Fragen Sie einfach danach – und überzeugen Sie sich selbst von der Vielfalt der geförderten Projekte.

Worauf Langohren und Falter fliegen

Kleiner Vorgeschmack gefällig? Im Kreis Gießen kann sich etwa die gefährdete Fledermaus über neue Schlafquartiere freuen. Normalerweise sind das Höhlen und Felsspalten, in die sich die fliegenden Säuger zurückziehen … oder auch verlassene Gemäuer. Doch die werden zunehmend Mangelware. Abhilfe schaffen wollen daher die Ehrenamtlichen des Naturschutzverein Birklar. Machen sich etwa dafür stark, dass den Langohren bald ein ehemaliges Wasserhäuschen offensteht. Mit den 5.000 Euro der Umweltlotterie sind passende Einflugschlitze und der artgerechte Innenausbau drin. Ab Winter soll hier dann geschlummert werden. Springen wir in den nordhessischen Schwalm-Eder-Kreis, wo GENAU einen blühenden Bienengarten mit Insektenhotels entstehen lässt. Bitte einchecken heißt es auf dem Gelände des alten Amtshauses in Borken aber nicht nur für blütenhungrige Bienen, Hummeln und Falter, sondern auch für naturbegeisterte Kinder und Jugendliche. Die 5.000 Euro sichern neben heimischem Saatgut und neuen Insektenhotels auch erläuternde Schautafeln. Damit Biotop und Lernort noch attraktiver werden.

Der Hauptgewinn fällt garantiert

So viele Gewinner es bei den Umweltprojekten gibt, so viele Hessen räumten bis heute auch den wöchentlich ausgespielten Hauptgewinn ab. Das Beste: Jede Woche kommt ein weiterer dazu. Denn die mindestens 10.000 Euro schwere Gewinnklasse eins fällt garantiert! Besonders hoch hinaus ging es im Herbst 2021 für einen Tipper im Rheingau-Taunus-Kreis. Genau 110.000 Euro sprangen dank zwei richtiger Zusatzziffern für ihn heraus. Die wöchentliche Zusatzziehung macht für den GENAU-Hauptgewinner einen Gewinn von zusätzlich 100.000 oder gar einer Million Euro möglich (Chance 1 zu Anzahl teilnehmender Lose, GENAU-Zusatzziehung 1 zu 1 000 für den Hauptgewinner). Das kann nur die Umweltlotterie. Jeden Freitag aufs Neue ein Gewinn für die hessischen Tipper sowie unsere natürlichen Lebensgrundlagen.

Das könnte Sie auch interessieren