Zurück

Alles Glück der Welt! Tipps für Geschenke zum Muttertag

In diesem Jahr wird der Muttertag für viele etwas anders aussehen. Möchten Sie Ihrer Mutter dennoch oder gerade deswegen eine besondere Freude machen? Wir haben für Sie einige Inspiration für originelle Geschenke zum Muttertag gesammelt!

Geschenke zum Muttertag – woher kommt dieser Brauch?

Blumen sagen mehr als tausend Worte? Wenn’s um die eigene Mutter geht, scheinen ziemlich viele davon überzeugt zu sein: Am Muttertag eilt hierzulande jeder Zweite zum Blumenladen seines Vertrauens, um Geschenke zu besorgen. Kein Wunder, dass der zweite Sonntag im Mai für Floristen zu den umsatzstärksten Tagen im ganzen Jahr gehört.
Könnte das vielleicht daran liegen, dass der Blumenhandel diese Tradition eingeführt hat? Aber der Reihe nach!

Um die Ursprünge des Muttertags zu ergründen, müssen wir ungefähr 150 Jahre in der Geschichte zurückgehen und den Kontinent wechseln. In den USA entsteht gerade eine neue Bewegung für Frauenrechte. Auf der Agenda steht auch Anerkennung und Austausch unter Müttern. Aktivistin Ann Maria Reeves Jarvis ruft zu diesem Zweck sogenannte „Mother‘s Day Work Clubs“ ins Leben.

Wir springen ins Jahr 1907, zwei Jahre nach Jarvis‘ Tod. Ihre Tochter Anna setzt das Erbe fort und ist dabei, eine landesweite Muttertagskampagne zu organisieren. Am 12. Mai 1907, dem zweiten Maisonntag und Jarvis‘ Todestag, ruft sie schließlich den ersten Muttertag ins Leben – als Geschenk für ihre verstorbene Mutter. Nochmal sieben Jahre dauert es, bis der zweite Sonntag im Mai offiziell als Muttertag in den USA anerkannt wird.
 

Schöner als Blumen: Besondere Geschenke zum Muttertag

In Europa griff der Verband Deutscher Blumengeschäftsinhaber den Muttertag 1922 auf – und witterte eine Geschäftsidee. So rückten erstmals die Geschenke zum Muttertag in den Vordergrund: Blumen. Auch fast ein Jahrhundert später ist der Blumenstrauß immer noch das Präsent Nr. 1.

Dabei gibt es unzählige originellere Ideen, der Mama an diesem oder jedem anderen Tag eine Freude zu bereiten. Geschenke mit persönlicher Note, ein virtueller Gruß oder die Chance auf Glück? Wir zeigen, wie Sie kreativ werden können und stellen die besten Geschenke zum Muttertag vor!
 

1. Das schönste Geschenk zum Muttertag: Zeit

Ein Besuch bei der Mutter wird in diesem Jahr nicht jedem von uns möglich sein. Denn auch am Muttertag bleibt es sehr wichtig, den Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Haben Sie oder Ihre Mutter aber einen Garten, spricht in der Regel nichts dagegen, dort etwas gemeinsame Zeit zu verbringen – aber nur solange Sie die Gartenstühle weit genug voneinander aufstellen. 

Auch wenn Sie keinen Garten besitzen, müssen Sie am Muttertag nicht ganz auf die Mama verzichten. Machen Sie einen ausgiebigen Spaziergang in der Natur – selbstverständlich mit genügend Abstand zueinander. 

Alternativ können Sie sich mit Ihrer Mutter zu einem langen Video Call verabreden. Sollte es Ihnen möglich sein, könnten Sie Ihrer Mama ein Stück Kuchen oder eine besondere Flasche Wein als Überraschung vor die Tür stellen und dies bei dem digitalen Date gemeinsam genießen.

2. Virtueller Gruß zu Muttertag

Dieses Jahr ist der Muttertag sicherlich einzigartig und durch digitale Kanäle geprägt. Um die Zeit bis zum persönlichen Wiedersehen zu überbrücken, könnten Sie eine persönliche Videobotschaft als Geschenk zu Muttertag aufnehmen, die sich Ihre Mama jederzeit ansehen kann. Sie sind musikalisch oder tänzerisch talentiert? Wie wäre es mit einer kleinen Aufführung der gesamten Familie?
Ihre Mama freut sich sicherlich über die persönliche Botschaft und kann sich diese auch noch Jahre später anschauen.

3. Gourmet-Genuss zum Muttertag

Liebe geht durch den Magen – davon sind Mütter nicht ausgenommen! Eine Gaumenfreude ist immer ein schönes Geschenk zum Muttertag. Was isst Ihre Mutter besonders gern? Welches neue Rezept oder Gericht würde sie gerne einmal ausprobieren? Ein Besuch in Restaurants ist momentan zwar nicht möglich, Sie können Ihre Mutter aber einfach selbst bekochen – so ist es auch persönlicher. Das Gericht können Sie vor der Tür abstellen oder, sofern der Abstand eingehalten werden kann, auch zusammen im Garten genießen – da kommen wir wieder zur gemeinsamen Zeit! 
Alternativ können Sie Ihrer Mutter auch einen Gutschein für einen gemeinsamen Besuch ihres Lieblingsrestaurants für die Zeit nach der Krise schenken. 

Können Sie am Muttertag nicht bei Ihrer Mutter vorbeifahren? Einen Korb mit ausgewählten Leckereien können Sie selbst zusammenstellen und danach verschicken. Mit Ihren eigenen Rezeptvorschlägen wird’s richtig persönlich!

4. Muttertagsgeschenke für Zuhause

Aktuell verbringen wir den größten Teil unserer Zeit in unseren eigenen vier Wänden. Es war daher selten wichtiger, dass sich Ihre Mutter gerne Zuhause aufhält. Fällt Ihnen etwas ein, womit sich Ihre Mutter Zuhause noch wohler fühlen würde? Vielleicht eine kuschelige Wolldecke oder Badesalze? Zum Muttertag bietet sich als Geschenk eine perfekte Gelegenheit, hier etwas nachzuhelfen und Ihrer Mutter die Zeit Zuhause zu verschönern.

Ihre Mutter hat einen Garten, der viel Pflege benötigt? Lassen Sie Ihre Mutter entspannen und übernehmen Sie die Gartenarbeiten. Rasen mähen, Blumen pflanzen, Umtöpfen etc. geht auch mit Sicherheitsabstand. 

5. Werden Sie kreativ – Basteln und Nähen geht immer

Wissen Sie noch, damals in der Grundschule, als die ganze Klasse im Mai Geschenke zum Muttertag gebastelt hat? Zeit, Ihr Basteltalent wiederzuentdecken: Do-it-yourself-Geschenke haben eine persönliche Note und erfreuen sich seit eh und je großer Beliebtheit. 

Und dank Corona haben wir in diesen Monaten ein neues Accessoire, welches mit nur wenigen Nähkünsten selbst genäht werden kann. Suchen Sie sich eine der vielen Nähanleitungen raus und nähen Ihrer Mama eine individuelle Maske in ihren persönlichen Lieblingsfarben und -muster.

Sollten Sie nicht bastelaffin sein, gibt es heutzutage viele Möglichkeiten, ein individuelles Geschenk zum Muttertag ganz leicht zu bestellen: etwa ein Fotobuch, in dem Sie Ihrer Mutter für die gemeinsame Zeit danken. 

Spielen Sie zum Muttertag die Glücksfee!

Haben Sie schon mal daran gedacht, Glück zu verschenken? Richtig gelesen, Glück! Mit LOTTO Geschenkideen kommen Sie schon ziemlich nah dran. Als ideale Geschenke zum Muttertag bieten sich zum Beispiel unsere vielfältigen Rubbellose an: Nutzen Sie die (hohe) Chance, Ihre Mutter mit einem der vielen Sofortgewinne zu beglücken – das Rubbellos „Gewonnen“ etwa hat die höchste Gewinnwahrscheinlichkeit unter den Lotterien.
Falls Ihre Mutter einen höheren Gewinn anstrebt, wären Spielscheine für unsere Klassiker LOTTO 6aus49 und Eurojackpot tolle Geschenke zum Muttertag.
Sie möchten Ihrer Mutter eine sorgenfreie Rente ermöglichen? Dann ist ein GlücksSpirale-Los die beste Wahl. Für naturliebende Mütter eignen sich GENAU Lose, wovon auch die Natur in Hessen profitiert.

Die Lose können Sie in einer der vielen, auch aktuell geöffneten LOTTO Hessen Verkaufsstellen besorgen und diese hübsch verpackt per Post oder persönlich vorbeibringen. Ein Mehrwochenschein lässt Ihre Mutter auch noch wochenlang voller Spannung vom großen Gewinn träumen.

Entdecken Sie also unsere Lotterien – und mit etwas Glück kann sich Ihre Mutter dank Ihres Geschenks zum Muttertag jegliche Wünsche erfüllen, die Sie vielleicht noch gar nicht kennen. Denn auch trotz der Pandemie hat doch jeder von uns Träume für die Zeit nach Corona…

Das könnte Sie auch interessieren