13
13 Mio. € Ziehung am Mittwoch 28.10. 18:25 Uhr

Annahmeschluss 18:00 Uhr / Chance 1:140 Mio.

Zurück

Im LOTTO 3 Richtige getippt – so fällt Ihr Gewinn aus

Alle guten Dinge sind drei – auch im LOTTO. Selbst wenn Sie nicht die Gewinnerzahlen-Kombi getippt haben, gibt es auch mit drei Richtigen etwas zu gewinnen. Hier erfahren Sie, wie hoch Ihr Gewinn ausfallen kann, wenn Sie im LOTTO 3 Richtige getippt haben.

3 richtige LOTTO-Zahlen – wie viel Geld erwartet Sie?

Pauschal lässt sich die Frage, wie viel Sie mit 3 Richtigen im LOTTO gewonnen haben, nicht auf Anhieb beantworten. Die Gewinnsumme hängt beispielsweise davon ab, wie viele LOTTO-Spieler ebenfalls 3 Richtige angekreuzt haben, und variiert von Ziehung zu Ziehung. Eine feste Quote gibt es allein in der Gewinnklasse 9 (2 Richtige + Superzahl): Wenn Sie diese 3 Zahlen richtig getippt haben, bekommen Sie 6,00 Euro.
 
Was passiert aber, wenn Sie die Gewinnklasse 8 (3 Richtige ohne Superzahl) oder 7 (3 Richtige mit Superzahl) erreicht haben?

Ausschlaggebend für Ihren Gewinn mit 3 Richtigen im LOTTO ist die Gewinnquote der jeweiligen Ziehung. Die Gewinnquote ergibt sich aus der Summe der Spieleinsätze aller Tipper deutschlandweit und einem festgelegten Ausschüttungsanteil je Gewinnklasse. In Gewinnklasse 8 – wenn Sie 3 Richtige ohne Superzahl getippt haben – beträgt er 45 Prozent. 45 Prozent des Betrages, der an alle Gewinner ausgeschüttet wird, werden also unter allen Spielern mit drei Richtigen aufgeteilt.

Lesen Sie hier nach, wie die Gewinnquote bei LOTTO 6aus49 ermittelt wird. 

3 Richtige plus Superzahl: Was bedeutet das?

Mit 3 Richtigen plus der der richtigen Superzahl rutschen Sie automatisch in die Gewinnklasse 7. Der Ausschüttungsanteil ist in der Gewinnklasse 7 zwar um 10 Prozent geringer als in Gewinnklasse 8, allerdings ist die Wahrscheinlichkeit, 3 Richtige + Superzahl im LOTTO zu tippen, ebenfalls niedriger. Somit müssen Sie sich den Gewinn in der Gewinnklasse 7 in den meisten Fällen mit wesentlich weniger Gewinnern teilen. Das bedeutet, dass Ihre Gewinnsumme in der Regel höher ausfällt.

3 Richtige im LOTTO – lässt sich die Gewinnhöhe berechnen?

Da die Spieleinsätze von Ziehung zu Ziehung variieren, ändert sich auch die Gewinnquote und somit auch der Betrag, den Sie im LOTTO mit 3 Richtigen gewinnen können. Es gibt jedoch einen statistischen Wert, mit dem sich eine Aussage über eine mögliche Gewinnhöhe treffen lässt: die theoretische Quote. 
Die theoretische Quote ist ein Mittelwert, der sich aus allen Gewinnen über einen längeren Zeitraum ergibt. Bei 3 richtigen Zahlen entsprach dieser Wert bisher 10,40 Euro, mit der passenden Superzahl sogar 20,90 Euro. 

Mit der Gewinnplanänderung vom 23. September 2020 steigen bei LOTTO nicht nur die Jackpots. Es profitieren auch die unteren Gewinnklassen. Wenn Sie also 3 Richtige im LOTTO getippt haben, können Sie sich jetzt statistisch gesehen über 11,10 Euro freuen. Sollten Sie drei Richtige plus Superzahl haben, warten durchschnittlich sogar 21,20 Euro auf Sie.

Wir haben die theoretische Quote, und somit den Betrag, den Sie mit 3 Richtigen gewinnen könnten, für Sie aufbereitet – vor und nach der Gewinnplanänderung:

Gewinnklasse Anzahl Richtige Bisherige
Theoretische Quote in Euro
Ab dem 23.09.2020
Theoretische Quote in Euro
1 6 Richtige + Superzahl 8.949.642,20 12.585.434,40
2 6 Richtige 574.596,50 1.003.509,30
3 5 Richtige + Superzahl 10.022,00 12.135,40
4 5 Richtige 3.340,60 4.019,20
5 4 Richtige + Superzahl 190,80 191,10
6 4 Richtige 42,40 50,30
7 3 Richtige + Superzahl 20,90 21,20
8 3 Richtige 10,40 11,10
9 2 Richtige + Superzahl 5,00
fester Betrag
6,00
fester Betrag

Mehr zu den Neuerungen bei LOTTO 6aus49 finden Sie hier.

LOTTO – 3 Richtige und der höchste Gewinn

Sie fragen sich nun vielleicht, ob man auch die Höchstsumme voraussagen könnte, die Sie im LOTTO mit 3 Richtigen erzielen können. Was sich feststellen lässt: Ihr tatsächlicher Gewinn kann höher oder geringer ausfallen als die theoretische Quote, weil es sich dabei um einen Mittelwert – den Durchschnitt aller Gewinne in der Gewinnklasse – handelt. Dementsprechend lässt sich über den höchsten Gewinn keine allgemeingültige Aussage treffen.
 
Lassen Sie sich bei Ihrem nächsten LOTTO-Tipp also überraschen – mit etwas Glück erzielen Sie 3 Richtige oder sogar die Superzahl mit dazu! Die Gewinnchance dafür liegt bei 1,56 Prozent und ist sogar etwas höher als die Gewinnwahrscheinlichkeit für die nächstniedrigere Gewinnklasse mit 2 Richtigen + Superzahl. Versuchen Sie direkt Ihr Glück.

Das könnte Sie auch interessieren