2
2 Mio. € Ziehung am Mittwoch 04.08. 18:25 Uhr

Annahmeschluss 18:00 Uhr / Chance 1:140 Mio.

Magazin IM ÜBERBLICK
Zurück

LOTTO Gewinnquote: Berechnung der Gewinnsumme

Wissenswertes |

Beim Wochenendeinkauf noch schnell einen Lottoschein abgeben und vom großen Gewinn träumen…Dann gemütlich beim Frühstück mit dem Smartphone die Gewinnzahlen prüfen und mit der Spielquittung vergleichen. Uuund Treffer! Aber wie viel sind denn nun 3, 4, 5 oder 6 Richtige wert? Wir erklären Ihnen die Berechnung der Lottoquoten.

Berechnung der Gewinnsumme über die LOTTO 6aus49 Gewinnquoten

Die genaue Gewinnsumme für die einzelnen Gewinnklassen, die sogenannte Quote, ist von Ziehung zu Ziehung unterschiedlich. Das liegt daran, dass die Gewinnsumme vom gesamten Spieleinsatz für die jeweiligen Lottoziehung und von der Anzahl der Gewinner pro Gewinnklasse abhängt. 
Die Gewinnquoten geben also an, welche Summe ein einzelner Lottogewinner in der jeweiligen Gewinnklasse gewonnen hat. Die Berechnung der Gewinnquoten für LOTTO 6aus49 findet immer am Donnerstagvormittag bzw. am Montagvormittag nach einer Lottoziehung statt und wird anschließend mit den Gewinnzahlen veröffentlicht.

Auf unserer Webseite können Sie die Lottoquoten für LOTTO 6aus49 und die Zusatzlotterien Spiel 77 und SUPER 6 hier einsehen.

So werden die Gewinnquoten für LOTTO 6aus49 berechnet

Nach der Mittwochsziehung um 18.25 Uhr bzw. Samstagsziehung um 19.25 Uhr in Saarbrücken werden die Spieleinsätze für LOTTO 6aus49, die in allen Bundesländern erzielt wurden, addiert.

50% dieser Einsätze werden als Gewinnsumme wieder an die Spielteilnehmer ausgeschüttet. Der Großteil der verbleibenden 50% fließt zur Finanzierung von gemeinnützigen und sozialen Projekten an das Land Hessen.

Die Gewinnsumme wird nach festgelegten Prozentsätzen auf die 9 Gewinnklassen verteilt. Hierbei werden zuerst die Gewinnklasse 1 mit 15% und alle Gewinner der Gewinnklasse 9 bedient, denn in Gewinnklasse 9 gibt es den festen Gewinnbetrag in Höhe von 6 Euro. Im Anschluss wird die noch verbleibende Gewinnsumme nach bestimmten Anteilen auf die restlichen Gewinnklassen verteilt. 

Wenn die Anzahl der Gewinner pro Gewinnklasse feststeht, wird die Gewinnsumme in jeder Klasse durch die jeweilige Gewinneranzahl geteilt.
Demnach ist die Quote, der Gewinnbetrag, den ein einzelner Gewinner in dieser Gewinnklasse erhält.

Die Schätzung des Jackpots

Auch die Jackpot-Summe in Gewinnklasse 1 steht erst nach dem Ziehungsergebnis genau fest.
Tippt kein Spieler die 6 richtigen Lottozahlen plus Superzahl, so lautet die Lottoquote „Unbesetzt“. Dann bleibt die Summe im Jackpot liegen und die Einsätze der nächsten Ziehung werden dazu addiert.
Da natürlich im Vornherein nicht klar ist, wie hoch die Spieleinsätze und demnach der Jackpot bei der nächsten Ziehung sein wird, wird die Gewinnsumme der kommenden Woche geschätzt.
Dies passiert basierend auf Erfahrungswerten der Verrechnungs- und der Kontrollstelle in Münster. Die Experten schätzen dabei meist einen geringeren Wert, um ganz sicher zu gehen. Daher liegt im Jackpot oft eine höhere Summe, als von LOTTO Hessen beworben wird! 
 

Zwangsausschüttung

Erreicht der Jackpotvortrag 45 Mio. Euro oder mehr, kommt es zur sogenannten Zwangsausschüttung: Bei dieser wird der Jackpot garantiert an die LOTTO-Spieler ausgeschüttet.

Das heißt: Wird in der Zwangsausschüttungsziehung in Gewinnklasse 1 kein Gewinn festgestellt, wird der Jackpotbetrag der nächst niedrigeren Gewinnklasse zugeschlagen, in der ein oder mehrere Gewinne festgestellt werden. Das kann die Gewinnklasse 2, 3, 4 usw. sein, denn der Jackpot wandert immer weiter in die nächst niedriger besetzte Gewinnklasse.
So können manchmal auch schon 6 Richtige oder weniger für einen Millionengewinn ausreichen. Somit ist die Wahrscheinlichkeit, den Jackpot zu knacken, bei einer Zwangsausschüttung höher als bei einer regulären Lottoziehung.

Jetzt kennen Sie die Berechnung der Gewinnquoten für Deutschlands beliebteste Lotterie LOTTO 6aus49.
Hat Sie auch schon das Lottofieber gepackt? Dann nehmen Sie Ihr Glück bzw. den Spielschein selbst in die Hand!

Das könnte Sie auch interessieren