Magazin IM ÜBERBLICK
Zurück

LOTTO spielen: Tipps und Mythen rund um’s Glücksspiel

Jeder kennt sie: die angeblichen Tipps und Tricks rund um‘s LOTTO-Spielen. Doch das Glücksspiel lässt sich bekanntlich nicht beeinflussen. Wir haben uns die größten Mythen angeschaut. Und verraten Ihnen, wie Sie zumindest die Gewinnhöhe beeinflussen können.

Tipps beim LOTTO-Spielen: Mythen auf dem Prüfstand

Kaum etwas löst so viele Emotionen aus wie das Glücksspiel. Da ist es nicht verwunderlich, dass immer wieder Mythen rund um die beste Gewinnstrategie ranken. Wie gut wäre es, wenn man sich beim LOTTO-Spielen an bestimmte Tipps halten könnte! Fortuna an der Nase herumführen und den ganz großen Coup landen – davon träumen viele Tipper.

Wir haben uns umgehört und den beliebtesten Tipps und Tricks beim LOTTO-Spielen auf den Zahn gefühlt. Unsere Top 5-Mythen im Überblick:

LOTTO spielen Tipps

Mythos 1: Mit den Glückszahlen irgendwann richtigliegen

Fakt ist: Alle Zahlen haben dieselbe Chance, gezogen zu werden. Geht es jedoch darum, wie hoch der Gewinn im Fall des Falles ausfällt, so gibt es durchaus Unterschiede zwischen bestimmten Zahlenkombinationen. Wer beim LOTTO-Spielen auf den ganz großen Gewinn hofft, sollte deshalb einige Tipps beachten. 

Besonders beliebte „Glückszahlen“ sind Geburtstage. Die Zahlen 1 bis 31 werden daher verhältnismäßig oft ausgewählt. Tippen Sie lieber auf die Zahlen 32 bis 49, um dem ganz großen Glück auf die Sprünge zu helfen. Auch Muster wie Kreuze, Pyramiden oder Quadrate sollten Sie vermeiden. Hier ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Sie einen möglichen Gewinn mit vielen anderen Gewinnern teilen müssten. 

Zu den Tipps beim LOTTO-Spielen gehört deshalb auch Folgendes: Vertrauen Sie auf Zahlenkombinationen ohne erkennbaren Zusammenhang. Wie Sie auf diese Zahlen kommen? Einige Tipper schwören auf die Funktion „Quick-Tipp“, mit der per Zufall Zahlen generiert werden. 
 

Mythos 2: Beim LOTTO-Spielen Tipps aus Statistiken ziehen

Welche Zahlen wurden im letzten Jahr am häufigsten gezogen? Welche Ziffern haben welche Quoten gebracht? Statistiken sind interessant. LOTTO Hessen veröffentlicht daher jährlich das „Zahlen und Quoten“-Heft. Aber Tipps fürs LOTTO-Spielen lassen sich hier nicht ableiten. Denn: Was die Zukunft bringt, ist ungewiss. Eine LOTTO-Kugel hat leider kein Gedächtnis und weiß deshalb auch nicht, wie häufig oder selten sie in der Vergangenheit gezogen wurde.

Was Sie jedoch aus den Statistiken lernen können: Als Bestandteile von Geburtstagen werden die Ziffern 3, 7, 9 und 19 statistisch gesehen am häufigsten angekreuzt. Am seltensten getippt wird laut Statistik auf folgende Zahlen: 14, 15, 20, 22, 29, 35, 36, 42, 43 und 45. Das kann Gründe wie Aberglaube oder Ästhetik haben. Wirkliche Tipps fürs LOTTO-Spielen lassen sich aber nicht ableiten. Denn von Statistiken lässt sich Fortuna nicht beeindrucken.

Mythos 3: Je kleiner der Jackpot, desto besser die Chancen

Auch nur ein weitverbreiteter LOTTO-Mythos. Denn: Die Gewinnchancen bleiben immer gleich. Egal, ob der Jackpot 1 oder 90 Millionen Euro schwer ist. Was sich aber ändert, ist die Höhe des Gewinns. Ist der Jackpot prall gefüllt, winkt natürlich auch eine viel höhere Gewinnsumme – und zwar selbst dann, wenn ihn mehrere knacken.

Einer der LOTTO Hessen-Tipps: Spielen Sie auch mittwochs LOTTO! Denn erfahrungsgemäß fallen die Quoten im Mittwochslotto oft größer aus. Der Grund: Aus liebgewonnener Routine versuchen viele ihr LOTTO-Glück vor allem am Samstag – wie der Gang zum Bäcker oder die Fahrt durch die Waschstraße gehört das für sie einfach zum Wochenende dazu. Den LOTTO-Schein auch mittwochs abzugeben, vergessen da manche im alltäglichen Stress schon mal. Zur Freude aller anderen Tipper im Mittwochslotto. Denn wenn sie abräumen, fällt der Jubel oft besonders groß aus. Auch der höchste hessische Gewinn bei LOTTO 6aus49 wurde übrigens an einem Mittwoch erzielt. Über 29 Millionen Euro gingen im September 2018 an einen jungen Mann aus Frankfurt. Diese Chance sollten Sie sich nicht entgehen lassen – mittwochs wie auch samstags. 

Außerdem sollten Sie nie die Zusatzlotterien vergessen! Auch das gehört zu den Tipps, die beim LOTTO-Spielen wirklich Gold wert sein können. Schließlich wollen Sie nicht zu den Unglücksraben gehören, die sich durch ein fehlendes Kreuzchen den ganz großen Gewinn durch die Lappen gehen lassen.  
 

Mythos 4: LOTTO-Spielen mit System lohnt sich!

Dieser Mythos zum LOTTO-Spielen gehört auch in Wirklichkeit zu den guten Tipps. Denn wer LOTTO mit System spielt, maximiert seine Gewinnchance ungemein! Bei LOTTO Hessen werden zwei Systemarten angeboten: Beim Vollsystem kreuzen Sie zwischen 7 und 12 Systemzahlen in nur einem Feld an, beim Teilsystem sind es 9 oder mehr Systemzahlen in einem Systemzahlenfeld.

Mit der LOTTO System Chance werden Sie Teil einer großen Tippgemeinschaft und spielen Sie viele Tipps mit verhältnismäßig geringem Einsatz. Jeder Spieler kann bis zu zehn Anteile an einem, zwei oder drei Vollsystemen erwerben. So sind Sie für kleine(re)s Geld mit vielen Chancen dabei. Wenn das mal keine guten Tipps zum LOTTO-Spielen sind!

Mythos 5: Das LOTTO-Glück schlägt kein zweites Mal zu

Einen Großgewinn kann man nicht mehr als einmal gewinnen? Da gibt es genügend glückliche Gewinner, die das Gegenteil beweisen. Viele LOTTO-Gewinner spielen auch, nachdem Sie bereits eine große Summe gewonnen haben. 

Einer unserer LOTTO Hessen Gewinner-Tipps: Spielen Sie mit der kostenlosen LOTTOCard! Alle Gewinne werden Ihnen so automatisch auf Ihr hinterlegtes Bankkonto überwiesen. Das gibt Ihnen die Sicherheit, keinen Gewinn mehr zu verpassen – egal, ob Sie die Spielquittung mal vergessen oder verlieren. Und das vollkommen kostenlos. Tipps, die Sie gern auch an Bekannte weitergeben können, die LOTTO spielen.
 

Unsere Tipps zum LOTTO-Spielen: Nehmen Sie Ihr Glück selbst in die Hand!

Unsere Analyse der beliebtesten Mythen und Tipps rund um das LOTTO-Spielen hat gezeigt: Das Glücksspiel ist leider unberechenbar. Den Erfolgsgaranten schlechthin gibt es nicht. Da hilft nur eines: zurücklehnen, abwarten und das Glück einfach machen lassen! Gewinnen können Sie aber natürlich nur, wenn Sie auch mitspielen. Wie Ihre Gewinne noch größer ausfallen können, haben wir Ihnen mit unseren Tipps gezeigt. Wir drücken die Daumen. Nehmen Sie Ihr Glück noch heute in die Hand: 

Das könnte Sie auch interessieren