Die Fußballwette von LOTTO Wettrunde am Samstag 22.09.

Annahmeschluss 13:00 Uhr

Zurück

Spielanleitung

13er-Wette Systemspiel

Eine besondere Spielvariante bei TOTO ist das Systemspiel. Dies erleichtert das Ausfüllen der Spielscheine für mehrere Tipps und verteilt die Gewinnchancen nach mathematischen Gesetzen auf alle Tipps. Alle Informationen zu Voll- und Teil-Systemen der 13er-Wette gibt es in der System-Broschüre. Dort finden Sie einen Überblick über alle spielbaren Systeme, die jeweiligen Spieleinsätze und Gewinnmöglichkeiten. 

1. Auswahl der Systemart

Auf einem TOTO-Systemschein der 13er-Wette befinden sich fünf Tippfelder zum Vollsystem und ein Tippfeld zum Teilsystem (ganz rechts). 
Durch das Klicken auf ein Tippfeld öffnet sich eine Detailansicht mit den Spielpaarungen. Bitte beachten Sie vor der Tippabgabe auch den Annahmeschluss.

Die angezeigten 13 Spielpaarungen bilden eine Wettrunde und wechseln wöchentlich. In dieser Detailansicht haben Sie die Möglichkeit, Ihre Tipps abzugeben:
1 = Sieg Heimmannschaft; 0 = Unentschieden; 2 = Sieg Gastmannschaft. Sie haben die Möglichkeit, eine, zwei oder drei Voraussagen pro Partie abzugeben. Im Vollsystem werden alle daraus möglichen Kombinationen gespielt.

Bei dem Teilsystem handelt es sich um eine günstige Alternative zum Vollsystem. Die erste Stelle der Systemnummer gibt die Anzahl der 2-Weg-Wetten vor. Die zweite Stelle die Anzahl der 3-Weg-Wetten. Beim Teilsystem 5/0 spielen Sie z.B. fünf 2-Weg-Wetten und keine 3-Weg-Wette. Die Anzahl der sich daraus ergebenden Tippreihen ergibt sich aus einer vorgegebenen Auswahl an Kombinationen.

2. Zahlen tippen

Nachdem Sie sich für eine Systemart entschieden haben, wählen Sie Ihre eigenen Tipps durch einen Klick auf die jeweilige Zahl aus. 

Mit dem Papierkorb löschen Sie Ihre Auswahl.

3. Neu ab der Saison 2018/19: „Handicaps“

Mit dem Start der 1. Bundesliga in die Saison 2018/19 gibt es bei der TOTO 13er Ergebniswette noch mehr Spannung: Von den 13 Fußballspielen können einzelne Spiele mit einem sogenannten „Handicap“ angeboten werden. 
Dabei wird der vermeintlich schwächeren Mannschaft ein rechnerischer Vorteil in Form von Toren gewährt. Die Angabe eines möglichen Handicaps (HC) ist im Wettprogramm der betroffenen Mannschaft jeweils in Klammern vorangestellt.

Beispiel: (+1) SC Freiburg – FC Bayern München

Bei dieser Spielpaarung bekommt der SC Freiburg als voraussichtlich schwächere Mannschaft ein Tor Vorsprung angerechnet. 

Dies kann für die Auswertung bei der TOTO 13er Ergebniswette Folgendes bedeuten:

tatsächlicher Spielausgang Spielausgang mit
Einbeziehung des Handicaps
richtiger TOTO-Tipp
1:1 2:1 1
1:0 2:0 1
1:2 2:2 0  
0:2 1:2 2

Lesebeispiel: Die Partie endet mit einem 1:1 Unentschieden. Unter Einrechnung des Handicaps ergibt sich ein 2:1 Heimsieg der Freiburger. Das richtige TOTO-Ergebnis lautet also „1“.

  • In der Ergebnisübersicht auf lotto-hessen.de wird das Spielresultat unter Einberechnung des Handicaps angezeigt.
  • Ein Handicap kann auch aus mehr als einem Tor bestehen. Beispiel: Deutschland – (+3) San Marino.
  • Das Handicap wird bei der Erstellung der Tendenzen berücksichtigt.
  • Bei der TOTO 6aus45 Auswahlwette wird das Handicap nicht eingesetzt. Daher sind die Tendenzen der 6aus45 Auswahlwette und der 13er Ergebniswette bei den Spielpaarungen mit Handicap unterschiedlich.

4. Superzahl und Losnummer

Mit Hilfe von Plus und Minus können Sie alle Ziffern Ihrer Losnummer verändern. Mit der Losnummer nehmen Sie an den Zusatzlotterien GlücksSpirale (alle 7 Ziffern), Spiel 77 (alle 7 Ziffern) oder SUPER 6 (6 Ziffern) teil.

5. Teilnahme an Zusatzlotterien

Setzen Sie per Klick ein Häkchen, wenn Sie an den Zusatzlotterien Spiel 77, SUPER 6 oder GlücksSpirale  teilnehmen möchten. Sie können jede Zusatzlotterie einzeln wählen bzw. abwählen.