Virtuell spielen, real gewinnen! Verfolgen Sie virtuell Fußball, Pferde- und Hunderennen

Tippen, wann Sie wollen!

Zurück

Begriffliche Erläuterung: Virtuelles Hunderennen

Das virtuelle Hunderennen bietet Ihnen als hochwertige Hunderennen-Simulationen ein spannendes Tippspiel, kombiniert mit einem einzigartigen Rennerlebnis.

Insgesamt finden an einem Renntag zwölf Einzelrennen auf einer Rennstrecke (Tag- oder Nachtstrecke) statt, wobei sich ein Renntag durchschnittlich über eine Gesamtdauer von etwa 25 Minuten erstreckt. Hierbei endet ein Einzelrennen in Abhängigkeit von der Renndistanz nach maximal eineinhalb bis vier Minuten.

Beim virtuellen Hunderennen haben Sie die Möglichkeit, aus 50 Hunden Ihre favorisierten Vierbeiner zu wählen und auf den Sieger, die Platzierungen oder Reihenfolge zu tippen. Der Spieleinstieg während eines Renntages ist jederzeit möglich. Ihre Tipps können Sie sogar bis zu zehn Sekunden vor Beginn des jeweiligen Einzelrennens platzieren. Natürlich sind Tipps auch auf Rennen kommender Renntage möglich. Dabei geben Ihnen die unterschiedlichen Statistiken einen aufschlussreichen Überblick über die Leistungsverhältnisse der virtuellen Hunde, die auf denen professioneller Hunde basieren (etwa hinsichtlich der Beschleunigungszeit und Geschwindigkeit). Somit können Sie sich ein realistisches Bild über die vierbeinigen Athleten machen und Ihre Tipps entsprechend online platzieren.

Die hochauflösende 3D-Visualisierung ermöglicht es Ihnen, die einzelnen Hunderennen live zu verfolgen und direkt im Anschluss an das Rennen zu erfahren, ob Sie mit Ihrem Tipp gewonnen haben. Das Besondere am virtuellen Hunderennen besteht darin, dass mit Beendigung eines Renntages auch schon die nächsten Vierbeiner in den Startlöchern stehen.

Das virtuelle Hunderennen sorgt also für ein fesselndes Tippspiel-Erlebnis rund um die Uhr!

  • Virtueller Renntag

    Am jeweiligen Renntag finden zwölf Einzelrennen auf einer Rennstrecke (Tag oder Nachtrennstrecke) statt. Ein Renntag dauert circa 25 Minuten. An das Ende eines jeden Renntages knüpft unmittelbar der Beginn eines weiteren an. Das Einzelrennen geht – abhängig von der Distanz der jeweiligen Rennstrecke (es gibt drei verschiedene Renndistanzen) – über eine Zeitspanne von maximal eineinhalb bis vier Minuten

    Dabei ist ein Einzelrennen in folgende Rennphasen aufgeteilt: die "Rennvorbereitungs-Phase" (65 Sekunden), die "Tippannahmeschluss-Phase" (zehn Sekunden), das eigentliche Rennen (22, 36 oder 48 Sekunden, je nach Länge der Rennstrecke) und die "Rennabschluss-Phase" (15 Sekunden).

    In der Vorbereitungsphase werden Ihnen zunächst die am Rennen teilnehmenden Hunde sowie die einzelnen Tipp-Highlights inklusive der entsprechenden Quoten für das kommende Hunderennen vorgestellt.

    Die Tippannahmeschluss-Phase ist der Zeitpunkt vor dem unmittelbaren Beginn des Rennens. Ab jetzt können Sie keine Tipps mehr für dieses Rennen abgeben!

    Im anschließenden Rennen laufen die virtuellen Hunde um die Wette. Währenddessen werden die Platzierungen der teilnehmenden Hunde ermittelt.

    In der Abschluss-Phase wird der Zieleinlauf der Hunde wiederholt, überdies werden die Endplatzierungen des Hunderennens bekanntgegeben.
    Zudem verfügt jeder Renntag über eine Renntag-Beginn- und eine Renntag-End-Phase von jeweils 45 bzw. 30 Sekunden. Während dieser Phase werden die Rennstrecken sowie spannende Informationen zu bevorstehenden bzw. abgelaufenen Renntagen präsentiert.

  • Tippspiele

    Ihre Tipps können Sie noch bis zu zehn Sekunden vor Beginn des jeweiligen Hunderennens (also der tatsächlichen Renn-Phase) platzieren. Zudem können Tipps auf Rennen künftiger Renntage auf beiden Rennstrecken abgegeben werden.
    Folgende Tippspiele stehen Ihnen pro Rennen zur Auswahl:

    Sieger-Tipp
    Hierbei geben Sie einen konkreten Tipp auf den favorisierten Hund ab, der Ihrer Meinung nach als Gewinner aus dem jeweiligen Hunderennen hervorgehen wird. Der Tipp ist gewonnen, wenn Ihre Voraussage mit dem tatsächlichen virtuellen Rennergebnis übereinstimmt.

    2er-Tipp
    Mit einem 2er-Tipp geben Sie eine Prognose ab, welcher Hund den ersten und welcher den zweiten Platz belegen wird. Dabei muss die prognostizierte Reihenfolge zwingend der tatsächlichen Platzierung entsprechen.

    Platz-Zwilling
    Beim Platz-Zwilling hingegen geben Sie einen Tipp ab, welche Vierbeiner den ersten und zweiten Platz belegen – wobei die Reihenfolge mit der Platzierung nicht übereinstimmen muss.

    3er-Tipp
    Im Rahmen eines 3er-Tipps geben Sie eine Prognose ab, welche Hunde aufs Treppchen mit dem ersten, zweiten und dritten Platz gelangen. Dabei muss hier die vorhergesagte Reihenfolge mit der tatsächlichen Platzierung übereinstimmen.

    Platz-Drilling
    Beim Platz-Drilling tippen Sie, welche Hunde den ersten, zweiten und dritten Platz belegen. Hierbei muss sich die Reihenfolge jedoch nicht mit der schlussendlichen Platzierung decken.

Virtual Sports - Das virtuelle Hunderennen von LOTTO Hessen