40
40 Mio. € Ziehung am Mittwoch 25.11. 18:25 Uhr

Annahmeschluss 18:00 Uhr / Chance 1:140 Mio.

Magazin IM ÜBERBLICK
Zurück

Hesse trifft zweimal die sechs Richtigen

Doppelt gemoppelt hält besser!

Dass er eine Siegerkombination auf seinem LOTTO-Schein hat, davon muss ein noch unbekannter Hesse im Main-Kinzig-Kreis sowas von überzeugt gewesen sein. Denn „seine“ sechs Richtigen tippte er gleich doppelt – und räumt damit nun doppelt ab. Zweimal genau 399.829,10 Euro, in der Summe mehr als eine Dreiviertelmillion. Jetzt heißt’s: bitte melden, einmal reicht aber!

Zwölf ausgefüllte Tippfelder, zwei davon mit denselben Zahlen: Einem hessischen Tipper ist bei der Mittwochsziehung, 4. November, ein kurioser Doppeltreffer gelungen. Die sechs Gewinnzahlen 2, 7, 17, 32, 43, 45 kreuzte er auf seinem LOTTO-Schein zweimal an und lag damit doppelt richtig. Den Gewinnbetrag in Klasse 2 in Höhe von 399.829,10 Euro kassiert der Hesse daher zweimal, macht in der Summe exakt 799.658,20 Euro. Wem der doppelte Gewinn glückte, bleibt vorerst offen. Der gewinnträchtige Spielschein wurde in einer LOTTO-Verkaufsstelle im Main-Kinzig-Kreis abgegeben, anonym und ohne Kundenkarte. Der oder die bisher Unbekannte muss sich nun mit der alles entscheidenden Spielquittung bei LOTTO Hessen melden und den Gewinn anfordern.

Mit den beiden aktuellen Treffern in Klasse 2 setzt sich die hessische Glücksserie bei LOTTO 6aus49 im November fort: Insgesamt 20-mal fielen die sechs Richtigen 2020 bereits in Hessen, im gesamten Jahr 2019 war das 18-mal der Fall. Ungebrochen ist auch das Lottoglück im Main-Kinzig-Kreis. Erst am 31. Oktober sicherte sich dort eine Kundenkartentipperin die monatliche Sofortrente der Lotterie Sieger-Chance: 5.000 Euro gehen ab sofort jeden Monat auf ihrem Konto ein, 10 Jahre lang.

Das könnte Sie auch interessieren