Zurück

Mit sechs Richtigen um fast 1,6 Millionen Euro reicher

Mann aus Kreis Groß-Gerau tippt sich zum Millionär

Bei der LOTTO-Ziehung am 18. April 2020 tippte sich ein Hesse zum Millionär. Der Mann aus dem Kreis Groß-Gerau hatte seinen Tipp für LOTTO 6aus49 am Tag vor der Ziehung online unter lotto-hessen.de abgegeben und für seine gewählten 14 Tippfelder genau 14 Euro sowie 20 Cent Bearbeitungsgebühr ausgegeben. Einer seiner 14 Tipps traf die sechs gezogenen Gewinnzahlen 11, 15, 28, 35, 39, 42 und macht ihn um exakt 1.585.121,90 Euro reicher. Nun kann er sich entspannt zurücklehnen: Der Millionenbetrag wird dem registrierten Tipper automatisch auf sein hinterlegtes Bankkonto überwiesen.

Vierter Monat, vierter Millionär

Der Neumillionär aus dem Kreis Groß-Gerau ist der zehnte Hesse mit sechs Richtigen in diesem Jahr und zugleich der vierte hessische Millionär 2020! Den ersten Millionär des Jahres kürte die Lotterie Eurojackpot und zwar bei der Ziehung am 7. Februar. Seine "fünf plus eins" Richtigen machten den Tipper aus dem Wetteraukreis um 1.391.535,60 Euro reicher. 

Ein paar Wochen später, am 10. April, schlugen wir Hessen erneut bei Eurojackpot zu. Diesmal war es ein junger Internettipper aus dem Kreis Gießen, der mit seinem Tipp mehr als 5,2 Millionen Euro abräumte. Außerdem gelang in diesem Monat auch einem Mann aus dem Vogelsbergkreis der Höchstgewinn von einer Million Euro mit dem Kauf eines Rubbelloses der Serie Diamond 7. 

Das könnte Sie auch interessieren