10.000 € monatlich - 20 Jahre lang! Ziehung am Samstag 22.09. 19:15 Uhr Annahmeschluss 19:00 Uhr / Chance 1:10 Mio.

Über GlücksSpirale

Mit Ihrer Teilnahme an der GlücksSpirale sichern Sie sich nicht nur die Chance auf attraktive Geldgewinne, sondern unterstützen gleichzeitig mit Ihrem Einsatz auch gemeinnützige Organisationen in Hessen. Im Folgenden erfahren Sie mehr über die Lotterie und Ihre Chance auf eine lebenslange Rente.

Mit der siebenstelligen Losnummer auf dem GlücksSpirale-Schein können Sie jeden Samstag an der Auslosung teilnehmen. Die GlücksSpirale ist eine Endziffernlotterie. Um zu prüfen, ob Sie mit Ihrer Losnummer einen Gewinn erzielt haben, müssen Sie diese entsprechend von hinten nach vorne mit der gezogenen Gewinnzahl abgleichen. Gewonnen haben Sie bereits mit einer einzigen Übereinstimmung. Und mit jeder weiteren richtigen Endziffer steigt Ihre Gewinnsumme bis zum Hauptgewinn – einer monatlichen Rente in Höhe von 10.000 Euro, 20 Jahre lang. (bzw. 5.000 Euro oder 2.000 Euro, je nach Einsatz). 


Seit 1970 unterstützt die GlücksSpirale gemeinnützige Organisationen mit finanziellen Mitteln aus der Lotterie. Jährlich werden viele wertvolle Projekte aus den Bereichen Sport, Wohlfahrtspflege, Natur- und Denkmalschutz mit insgesamt mehr als 60 Millionen Euro gefördert. Partner der GlücksSpirale, die regelmäßig Fördergelder erhalten, sind die Freie Wohlfahrtspflege, die Deutsche Stiftung Denkmalschutz und der Deutsche Olympische Sportbund. Mit jedem abgegebenen GlücksSpirale-Schein leisten Sie Ihren eigenen Beitrag für das Gemeinwohl.   

Hier erfahren Sie mehr über die Förderprojekte


Der Einsatz für ein Los der GlücksSpirale beträgt 5,00 Euro pro Ziehung, aber auch 1/2 Los zu 2,50 Euro Einsatz sowie 1/5 Los zu 1,00 Euro Einsatz je Ziehung sind spielbar. Hinzu kommen 0,20 € Bearbeitungsgebühr für einen abgegebenen Spielschein.

Bei der GlücksSpirale gibt es 7 Gewinnklassen. Neben der Chance auf eine 20-Jahres-Rente in Höhe von 10.000 Euro jeden Monat, warten bei der GlücksSpirale Geldgewinne in Höhe von bis zu 100.000 Euro. Die Gewinnsumme wird im Gewinnfall entsprechend des gewählten Einsatzes anteilig ausgezahlt. Den gesamten Gewinnplan finden Sie hier.

Ihr Gewinn wird Ihnen bei Online-Teilnahme direkt auf Ihr Wettkonto gutgeschrieben. Spielen Sie in einer Verkaufsstelle, so werden Gewinne in Höhe von bis zu 8.000 € dort ausgezahlt. Höhere Gewinne können Sie über die Verkaufsstelle zur Auszahlung auf Ihr Konto anfordern.  Wenn Sie mit unserer Kundenkarte “LOTTOCard“ spielen, erhalten Sie den Gewinn ebenfalls automatisch auf Ihr Bankkonto. Sie haben noch keine LOTTOCard? Hier beantragen und Vorteile sichern! 


Für die GlücksSpirale findet jeden Samstag um 19:15 Uhr eine öffentliche Ziehung der Gewinnzahlen bei der Staatlichen Lotterieverwaltung München statt. Der Annahmeschluss für die Ziehung der GlücksSpirale ist Samstag, 19:00 Uhr. 

Sie können Ihren GlücksSpirale-Schein entweder direkt online oder in jeder Verkaufsstelle von LOTTO-Hessen abgeben. 


Mit der Losnummer auf Ihrem GlücksSpirale-Schein können Sie zusätzlich an den Zusatzlotterien Spiel 77 und SUPER 6 teilnehmen.

Spiel 77
Beim Spiel 77 geht es um eine 7-stellige Losnummer, die sich auf dem Spielschein befindet. Der Einsatz beträgt 2,50 € pro Ziehung. Bereits mit einer richtigen Endziffer gewinnen Sie 5,00 Euro. In der Gewinnklasse 1 gibt es einen rollierenden Jackpot, der mindestens 177.777 Euro beinhaltet.

SUPER 6
Bei der SUPER 6 geht es um eine 6-stellige Losnummer, die sich auf dem Spielschein befindet. Mit 1,25 € Einsatz pro Ziehung können bis zu 100.000 € gewonnen werden.

Die Gewinnpläne der Zusatzlotterien finden Sie hier