4
4 Mio. € Ziehung am Samstag 23.03. 19:25 Uhr

Annahmeschluss 19:00 Uhr / Chance 1:140 Mio.

Zurück

Mit dem Lottogewinn in die Frührente

Genau 832.679,40 Euro haben eine neue Besitzerin: Die kommt aus dem Kreis Kassel und weiß genau, wie sie ihren am 2. Februar erzielten LOTTO-Sechser einsetzen möchte.

Erst in den Urlaub, danach in Frührente

„Schon seit Jahren spiele ich mit dem Gedanken, frühzeitig in Rente zu gehen. Die Abzüge haben mich bislang davon abgehalten. Jetzt muss es nicht mehr abschlagsfrei sein, denn mit dem Lottogewinn im Rücken ist mein Finanzpolster groß genug“, freute sich die Frau bei der Gewinnabwicklung in der Wiesbadener LOTTO-Zentrale.

Die persönlichen Glücksboten

Zunächst einmal geht es für die Frau aus dem Kreis Kassel in den Urlaub. „Der war ohnehin schon geplant und daran wird jetzt nichts mehr geändert. Das Beste ist doch: Wer kann schon behaupten, nach dem Urlaub mehr Geld auf dem Konto zu haben.“ Nur ihren Ehemann habe sie in den Gewinn eingeweiht, sonst möchte sie absolutes Stillschweigen darüber bewahren. Die Gewinnsumme in Höhe von 832.679,40 Euro wird bereits in wenigen Tagen ihrem Konto gutgeschrieben.

Warum musst du auch so Allerweltszahlen haben?

Bemerkt hatte sie ihren Gewinn erst am vergangenen Wochenende, als sie wieder auf den Jackpot tippen wollte. Bereits seit über zehn Jahren spiele sie regelmäßig LOTTO, ein- bis zweimal im Monat, immer mit denselben Zahlen. „Die hatte ich schon auf meinem ersten Lottoschein und gleich einen Dreier gelandet. Ein gutes Omen und seitdem meine persönlichen Glücksboten. Da bin ich durch und durch Gewohnheitstier“, meinte die Gewinnerin. Bei der ersten Februar-Ziehung brachten ihr die Glücksboten 3, 21, 29, 30, 34 und 37 sogar einen hohen sechsstelligen Gewinn – genauso wie zwei weiteren deutschen Spielteilnehmern, mit denen sich die Nordhessin den gut 2,5 Millionen Euro schweren Topf der Klasse 2 teilte. Enttäuscht darüber ist sie aber nicht: „Mein Mann scherzte noch, ‚Warum musst du auch so Allerweltszahlen haben?‘ Doch ich bin mit den 800.000 Euro rundum glücklich. Damit habe ich bald mehr Zeit für das Wesentliche, meine Familie“. Ihren Job wolle sie zwar nicht gleich an den Nagel hängen, aber nur noch so lange arbeiten, wie sie das möchte.

Versuchen auch Sie Ihr Glück

Das könnte Sie auch interessieren